Mic fill Funnel fill Trophy fill Website E-Mail Map Geo alt fill Telephone fill printer-fill

Arzt finden: Inlays (19 Treffer) - Seite 1

 Praxis Dr. Lars Albrecht

Karlsberg 1

    69469 Weinheim an der Bergstraße

0 62 01 / 6 81 11

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Zahnarztpraxis Böll Dres.Günter Böll Thomas Böll und Volker Böll

Schulstraße 14

    68519 Viernheim

0 62 04 / 9 11 29 70

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Zahnarztpraxis Böll Dres.Günter Böll Thomas Böll und Volker Böll

Schulstraße 14

    68519 Viernheim

0 62 04 / 9 11 29 70

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Gemeinschaftspraxis Dres. Dietrich

Herr Dr. Holger Dietrich
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Zahnarzt
Neutorstraße 42

    26721 Emden

0 49 21 / 3 19 29

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxis Dipl.-Stom. Donath-Hintz

Frau Ute Donath
Zahnärztin
Merseburger Straße 10

    06688 Weißenfels an der Saale-Großkorbetha

03 44 46 / 2 06 98

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxis Dr. Lutz Hermann

Rosenplatz 3

    72270 Baiersbronn

0 74 42 / 27 05

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Praxis Dr. Forusan Madjlessi

Herr Dr. Forusan Madjlessi
Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Geiststraße 16

    59555 Lippstadt

0 29 41 / 7 99 99

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Praxis Florian Makesch

Hauptstraße 39

    82140 Olching

0 81 42 / 6 69 77 90

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Zahnarztpraxis Dr. Dana Orenstein

Bornheimer Landwehr 79

    60385 Frankfurt am Main

069 / 43 60 10

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 CEREC Zahnarzt Dr. Rauscher

Denninger Straße 170

    81927 München

089 / 91 11 01

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Praxis Dr. Ingo Röller M. Sc. Implantologie, M. Sc. O

Herr Dr. Ingo Röller
Zahnarzt - M. Sc. Implantologie, M. Sc. Orale Implantologie und Parodontologie
Werderstraße 3

    44143 Dortmund

02 31 / 59 33 99

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Ostseepraxis

Landweg 3

    24576 Bad Bramstedt

0 41 92 / 32 01

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Zahnarztpraxis Erik Baldauf Dr. Andreas Schult, M.Sc.

Herr Dr. Andreas Schult
Zahnarzt - Master of Science in Endodontie
Lohstücker Weg 16

    24576 Bad Bramstedt

0 41 92 / 89 81 89

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Gemeinschaftspraxis Dr. Bruno Spindler, Dr. Edeltraud Spindler

Industriestraße 2 - 4

    77728 Oppenau

0 78 04 / 91 09 00

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Gemeinschaftspraxis Dr. Bruno Spindler, Dr. Edeltraud Spindler

Industriestraße 2 - 4

    77728 Oppenau

0 78 04 / 91 09 00
0 78 04 / 91 09 01

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxis Dr.med.dent. U-Ju Heinlein Zahnärztin

Adenauerallee 16

    61440 Oberursel (Taunus)

0 61 71 / 5 21 61

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Gemeinschaftspraxis Dr. Julia Houben-Borchert, Dr. Fabian Houben M.Sc.

Herr Dr. Fabian Houben
Zahnarzt, Fachzahnarzt für Parodontologie
Paderwall 7

    33102 Paderborn

0 52 51 / 2 00 30

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Zahnärztliche Praxisklinik Dr. Stephan Karle

Spatenstraße 14

    88046 Friedrichshafen

0 75 41 / 2 77 44

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxis Dr. Thomas Lang

Stadtwaldgürtel 32

    50931 Köln-Lindenthal

02 21 / 4 00 28 20

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:


Inlays

Was ist ein Inlay in der Zahnmedizin?

Inlays sind in einem Labor angefertigte Füllungen, durch die die Folgen von Karies behandelt werden. Im Wesentlichen ist ein Inlay eine große Füllung. Nur wird es vom Zahnarzt nicht im Mund des Patienten, sondern im zahntechnischen Labor durch individuelle Abdrücke hergestellt. Das bedeutet, dass sich das Design genauer nach der Form der Kavität (Hohlraum, der durch Karies entsteht) richtet und sich besser an das Zahngewebe anpasst. Dadurch minimiert sich das Risiko von Karies an der Schnittstelle zwischen Inlay und Zahn. Neben der Fertigungstechnologie unterscheidet sich der Zahnersatz in Form von Inlays von plastischen Füllungen durch folgende Parameter:

  • sie sind viel stärker und langlebiger als Füllungen (ca. 20 bis 25 Jahre);
  • keramische Inlays schützen den Zahn vor weiteren Schäden.

Warum werden Inlays in der Zahnheilkunde eingesetzt?

Diese Art der Behandlung wird für bestimmte Indikationen eingesetzt. Das Inlay stellt nämlich den Kronenteil des Zahnes wieder her, wenn er um mehr als ein Drittel zerstört wird. Bei größeren Schäden ist es notwendig, eine Zahnkrone zu montieren. Die Vorderzähne lassen sich nicht mit Inlays reparieren. Dafür gibt es Veneers (keramische Verblendschalen) oder Lumineers – hauchdünne Keramikplättchen, welche ohne vorheriges Beschleifen dauerhaft auf die Zähne aufgeklebt werden.

Welche Arten unterscheidet man?

Viele Patienten sind daran interessiert, woraus Zahnfüllungen bestehen. Es gibt Inlays aus folgenden Stoffen:

  • Metall (Kobalt und Chromlegierung);
  • Keramik;
  • Zirkonium;
  • Kompositinlays.

In diesem Zusammenhang sind die Vor- und Nachteile von Zahninlays in der Zahnmedizin unterschiedlich. Der Arzt entscheidet zusammen mit dem Patienten über die Wahl der Konstruktion des Materials, wobei er sich an den Eigenschaften jedes klinischen Falles orientiert.

Wie werden Zahninlays montiert?

Grundsätzlich werden Inlays an lebenden Zähnen angebracht. Ein Zahn, dessen Nerv entfernt ist oder die Notwendigkeit besteht, ist für eine Wiederherstellung per Inlay zu stark beschädigt. In solchen Fällen ist eine Krone notwendig. Die Montage des Zahnersatzes erfolgt in vier Schritten:

  1. Diagnostik: Der erste Schritt besteht darin, den Patienten zu untersuchen und die entsprechenden diagnostischen Verfahren wie Röntgen– und CT-Untersuchungen durchzuführen. So erhält man eine objektivere Sicht auf den klinischen Fall. Erst nach der Präparation einer Kavität lässt sich jedoch der Bedarf an einem Inlay erkennen und der Grad der Zahnfraktur ausreichend beurteilen.
  2. Präparation: Viele Patienten glauben, dass ein Zahninlay eine ernsthaftere Präparation des Zahnes und die Entfernung einer großen Anzahl von Geweben erfordert. Das ist nicht wahr. Der Zahn wird je nach Zahnfraktur nur so viel wie nötig präpariert.
  3. Herstellung: Typischerweise hängt die Dauer der Fertigstellung einer Struktur von der Arbeitsbelastung des Dentallabors ab, aber in der Regel dauert der Herstellungsprozess für jede Art von Inlay etwa sieben Tage.
  4. Fixierung: Vor der Anbringung des Inlays wird die Zahnlücke sandgestrahlt, um eine Haftfläche zu schaffen. Die Mikroprothese wird dann mit Kompositzement im Hohlraum fixiert und die Austrittspunkte des Befestigungsmaterials werden geschliffen. Anschließend prüft der Arzt die Zahnkontakte, um einen Mehrpunktkontakt zwischen der Prothese und den gegenüberliegenden Zähnen herzustellen.

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Zahnarzt (Facharzt)
Zahnerhaltung
Zahnersatz (Prothetik)
Zahnersatz, Allergiesicherer
Zahnersatz, ästhetisch
Zahnersatz, hochwertig
Zahnersatz, metallfrei
Zahnersatz, vollkeramisch
Zahnersatz: CAD-/CAM-Technik
Zahnersatz: Totalprothese

 

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.