Mic fill Funnel fill Trophy fill Website E-Mail Map Geo alt fill Telephone fill printer-fill

Arzt finden: Laserchirurgie (7 Treffer) - Seite 1

 Dr. Bernd Algermissen

Herr Dr. Bernd Algermissen
Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Kurfürstendamm 37

    10719 Berlin-Charlottenburg

030 / 88 62 98 85

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Praxisgemeinschaft Dr. Wilhelm Dierkopf

Herr Dr. Wilhelm Dierkopf
Facharzt für Urologie
Gautinger Straße 9

    82319 Starnberg

0 81 51 / 9 04 70

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Hautärztliches MVZ Kempen GmbH

Herr Dr. Klaus Gerecht
Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
St. Huberter Straße 25

    47906 Kempen

0 21 52 / 91 22 20

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Praxis Dr. Erika Mendoza

Frau Dr. Erika Mendoza
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Speckenstraße 10

    31515 Wunstorf

0 50 31 / 91 27 81

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Facharztpraxis für Proktologie Dr. med. Sebastian Oeller

Herr Dr. Sebastian Oeller
Facharzt für Innere Medizin - Proktologie
Anne-Conway-Straße 4

    28359 Bremen

04 21 / 23 15 84

Zur Detailseite
Patientenservice:

 AOZ - Augen Operationszentrum Hamburg

Herr Andreas Otto
Facharzt für Augenheilkunde
Heegbarg 2

    22391 Hamburg-Poppenbüttel

040 / 61 18 26 07

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Privatpraxis - Dr. Wenzel

Frau Dr. Elisangela Wenzel
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Dorfstraße 32 a

    40667 Meerbusch

0 21 32 / 6 85 95 66

Zur Detailseite
Patientenservice:


Laserchirurgie

Womit befasst sich Laserchirurgie?

Die Laserchirurgie umfasst in den Körper eindringende Eingriffe durch Verwendung eines Lasers, zum Beispiel bei der Behandlung von Augenerkrankungen. Sie verwendet ausreichend leistungsstarke Laser, die biologisches Gewebe stark erwärmen können, was zu dessen Verdampfung oder Schneiden führt. Der Einsatz von Lasern in der Medizin hat es ermöglicht, bisher komplizierte oder unmögliche Operationen effizient und minimal invasiv durchzuführen.

Was sind die Besonderheiten der Laseranwendung in der Chirurgie?

Es gibt folgende Merkmale der Laserskalpell-Interaktion mit biologischen Geweben:

  • die blutstillende Wirkung der Strahlung ermöglicht es, nahezu blutleere Schnitte zu erhalten und Blutungen aus den Wunden zu stoppen;
  • die sterilisierende Wirkung der Strahlung ist ein prophylaktisches Mittel gegen Infektion des Operationsfeldes und Entwicklung von postoperativen Komplikationen;
  • die Fähigkeit, die Parameter der Laserstrahlung zu kontrollieren, ermöglicht es, die notwendigen Effekte in der Interaktion der Strahlung mit biologischen Geweben zu erzielen;
  • minimale Auswirkungen auf das benachbarte Gewebe.

In welchen Bereichen der Medizin wird der Laser eingesetzt?

Die Laseranwendung in der Chirurgie ermöglicht es, verschiedene operative Eingriffe in der Zahnmedizin, Urologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Gynäkologie, Neurochirurgie, etc. effektiv durchzuführen.

Das Aufkommen von Laser hat die Entwicklung der Augenheilkunde radikal verändert. Mithilfe des Laserskalpells ist es möglich, extrem präzise Schnitte bis zu einem Mikrometer zu machen, was selbst für einen sehr erfahrenen Chirurgen nicht möglich ist. Heutzutage ist es dank des Lasers möglich, Katarakt (Grauer Star), Glaukom (Grüner Star), Netzhauterkrankungen etc. erfolgreich zu behandeln.

Lasertechnologien ermöglichen es, verschiedene Gefäßerkrankungen erfolgreich zu beseitigen: venöse und arteriovenöse Dysplasie, Lymphangiome, höhlenartige Hämangiome und andere. Die Behandlung von Gefäßerkrankungen ist dank des Lasers nahezu schmerzfrei geworden, mit minimalem Komplikationsrisiko und guter kosmetischer Wirkung.

Bei welchen Operationen wird die Laserchirurgie eingesetzt?

  • In der Bauchhöhle (Appendektomie, Dissektion von Verwachsungen, Leistenbruch, Resektion von parenchymatösen Organen, etc.)
  • Am Tracheobronchialbaum (Entfernung von Tracheal- und Bronchialfisteln)
  • In der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (Nasenscheidewandkorrektur, Entfernung von Narbenstenosen des äußeren Gehörgangs, Entfernung von Nasenpolypen)
  • In der Urologie (Entfernung von Karzinomen, Polypen, Atheromen der Hodenhaut)
  • In der Gynäkologie (Entfernung von Zysten, Polypen, Tumoren)

Laser werden auch in der plastischen Chirurgie eingesetzt. Fast alle an solchen Operationen beteiligten Kliniken verfügen über eine Laserausrüstung. Die Durchführung von Schnitten mit einem Laserskalpell hilft, Schwellungen, Blutergüsse zu vermeiden, das Risiko von Infektionen und Komplikationen zu reduzieren.

Welche Vorteile hat die Laserchirurgie?

Die Hauptvorteile der Laserchirurgie sind:

  • deutliche Verkürzung der Operationszeit,
  • fehlender direkter Kontakt des Instruments mit dem Gewebe und damit minimale Gewebeschäden im Operationsbereich;
  • Verkürzung der postoperativen Periode;
  • minimale oder sogar keine Blutungen während der Operation;
  • reduziertes Risiko von postoperativen Narben;
  • die sterilisierende Wirkung der Laserstrahlung ermöglicht es, den Regeln der Aseptik (Keimfreiheit) zu folgen;
  • minimales Risiko von Komplikationen während der Operation und in der postoperativen Phase.

Welche Kontraindikationen gibt es für den Einsatz von Lasern?

Einige Laseroperationen sind für Schwangere, Menschen mit offener Form der Tuberkulose, Blutkrankheiten und Schilddrüsenpathologien kontraindiziert.

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Laser: Fraxel
Laserbehandlung
Laserbehandlung, kosmetisch

 

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.