Mic fill Funnel fill Trophy fill Website E-Mail Map Geo alt fill Telephone fill printer-fill

Arzt finden: Stoßwellentherapie, Extrakorporale (ESWT) (15 Treffer) - Seite 1

 Schulter-Zentrum Hamburg

Herr Dr. Andreas Betthäuser
Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Große Bleichen 32

    20354 Hamburg

040 / 46 07 35 50

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Orthopädiepraxis am Bahnhof Haar

Herr Johannes Bittorf
Facharzt für Orthopädie
Bahnhofplatz 4 a

    85540 Haar bei München

089 / 4 60 60 01

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Orthopädische Praxis

Herr Dr. Ivo Breitenbacher
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Konrad-Zuse-Straße 12

    71034 Böblingen

0 70 31 / 98 63 60

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Orthopädie Norderstedt

Herr Dr. Oliver Drieschner
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie - Chirotherapie, Akupunktur, Sportmedizin
Stettiner Straße 16

    22850 Norderstedt

040 / 5 23 32 03

Zur Detailseite
Patientenservice:

 QIMOTO - Zentrum für Sportmedizin und Orthopädie

Herr Dr. Marco Gassen
Arzt - Sportmedizin, Akupunktur, Chirotherapie
Mainzer Straße 98 - 102

    65189 Wiesbaden

06 11 / 44 76 15 - 100

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Orthopädie Norderstedt

Herr Dr. Christoph Huttegger
Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
Stettiner Straße 16

    22850 Norderstedt

040 / 5 23 32 03

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxis Dr. Hans-Joachim Kraemer

Herr Dr. Hans-Joachim Kraemer
Facharzt für Allgemeinmedizin
Herborner Straße 2

    57250 Netphen-Deuz

0 27 37 / 31 80

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Privatärztliche Praxis für Osteopathische Medizin

Herr Dr. Lothar Kühl
Facharzt für Orthopädie
Rhöndorfer Straße 86

    50939 Köln-Klettenberg

02 21 / 93 54 44 20

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Orthopädiepraxis am Bahnhof Haar

Herr Dr. Andreas Maier
Facharzt für Orthopädie
Bahnhofplatz 4 a

    85540 Haar bei München

089 / 4 60 60 01
089 / 4 60 60 02

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxis Dr. Stefan Sälzer

Herr Dr. Stefan Sälzer
Facharzt für Orthopädie - Chirotherapie, Sportmedizin, Akupunktur
Bahnhofstraße 19 a

    33803 Steinhagen

0 52 04 / 8 01 01

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Orthopäden im Alstertal

Herr Dr. Jürgen Schneeberger
Facharzt für Orthopädie - Sportmedizin
Heegbarg 8

    22391 Hamburg-Poppenbüttel

040 / 6 02 19 40

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Orthopäden im Alstertal

Herr Dr. Jörg Wagner
Facharzt für Orthopädie - Sportmedizin
Heegbarg 8

    22391 Hamburg-Poppenbüttel

040 / 6 02 19 40

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Praxis Falk Guddat

Herr Dr. Falk Guddat
Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Facharzt für Orthopädie
Westenfelder Straße 9

    44866 Bochum

0 23 27 / 4 17 17 70

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 ATOS MVZ Bochum

Herr Dr. Alexander Rosenthal
FA für Orthopädie und Unfallchirurgie, FA für Physikalische und Rehabilitative Medizin
Viktoriastraße 66 - 70

    44787 Bochum

02 34 / 79 21 03 80

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Orthopädische Praxis Dr. Heger

Herr Dr. Tobias Heger
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Eltinger Straße 56

    71229 Leonberg

0 71 52 / 2 50 83

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:


Stoßwellentherapie, Extrakorporale (ESWT)

Stoßwellentherapie, Extrakorporale (ESWT)

Was ist die Extrakorporale Stoßwellentherapie?

Die Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) ist eine Methode zur Zerstörung von Verkalkungen im Körperinneren. Den Patienten werden von außen Schalldruckwellen zugeführt, die die Verkalkungen so stark verkleinern, sodass der Körper sie selbst entsorgt.

Eine fokussierte Stoßwelle wirkt selektiv: Gesunde Zellen übertragen ihre Energie und entzündete Zellen sterben ab. Die extrakorporale Stoßwellentherapie ist in der Physiotherapie, Orthopädie sowie in der Sportmedizin weit verbreitet.

Nachdem die Technik in der Urologie (Zerstörung der Nieren- und Harnwegsteine) und Orthopädie erfolgreich eingesetzt wurde, wurde sie von den Endokrinologen übernommen: Es ist möglich mithilfe der ESWT das Leiden von Patienten mit Diabetes (Zuckerkrankheit) zu lindern, die oft nicht heilende Geschwüre an Füßen und Schienbeinen entwickeln.

Bei welchen Erkrankungen und Störungen kann die ESWT helfen?

Diese Extrakorporale Stoßwellentherapie ermöglicht es, bei einigen Krankheiten spürbare Fortschritte zu erzielen – bis hin zur Vermeidung einer operativen Behandlung. Die Anwendung ist hauptsächlich mit der Behandlung chronischer Muskel- und Skelettstörungen sowie von Rücken- und Nackenschmerzen verbunden. Die häufigsten Indikationen sind:

  • Schulterschmerzen, Rückenschmerzen;
  • Sehnenentzündung;
  • Arthrose;
  • Fersensporn;
  • Rehabilitation nach Sportverletzungen oder Frakturen;
  • Osteochondrose (Störung der Bandscheibe und dann der Wirbel);
  • Radikulitis (Erkrankung der Nervenwurzeln des Rückenmarks);
  • Bandscheibenvorfälle;
  • Plattfuß;
  • Rehabilitation nach Arthroplastik (Gelenkersatz);
  • diabetisches Fußsyndrom;
  • Verbrennungen;
  • koronare Herzkrankheiten und Stenokardie (scharfe Schmerzen oder Beschwerden in der Brust).

Wie wird die extrakorporale Stoßwellentherapie durchgeführt?

Der Sensor des Geräts wird in der Projektion des pathologischen Fokus direkt an den Körper des Patienten herangeführt. Die Behandlung wird nur auf der Grundlage der verfügbaren Röntgen- oder Ultraschalldaten aus der Untersuchung durchgeführt. Die Behandlung erfolgt sitzend oder liegend.

Der Eingriff dauert durchschnittlich zehn bis 15 Minuten pro Zone. Dabei treten keine unangenehmen Empfindungen auf. Nach dem Eingriff ist es ratsam, körperliche Aktivität zu vermeiden oder zu minimieren.

Das Wirkprinzip der Stoßwellentherapie auf den Patienten beruht auf der Erzeugung von Impulsen mit geringer Frequenz, die leicht durch Gewebe und Haut eindringen können.

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Orthopädie
Stoßwellenlithotripsie bei Harnsteinen

 

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.