Mic fill Funnel fill Trophy fill Website E-Mail Map Geo alt fill Telephone fill printer-fill

Arzt finden: Depressionen (8 Treffer) - Seite 1

 Akutklinik Albstadt GmbH - Privatklinik für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie

Akutklinik Albstadt GmbH
Privatklinik für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie
Unter Nank 64

    72461 Albstadt

0 74 32 / 9 07 17 - 0

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxisgemeinschaft Gertrud Heyse

Frau Gertrud Heyse
Psychologische Psychotherapeutin
Widenmayerstraße 11

    80538 München

089 / 21 02 08 55

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Privat-Praxis (Psychotherapie und Psychiatrie)

Herr Michael Huwe
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Agathastraße 1

    33098 Paderborn


01 51 / 11 24 96 44

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxis für Psychotherapie

Frau Julia Meister
Psychologische Psychotherapeutin
Lammsgasse 12 a

    90403 Nürnberg

09 11 / 24 26 29 40

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Praxis für Psychotherapie

Herr Dr. Horst Nitz
Psychologischer Psychotherapeut
Jungmannstraße 1

    22605 Hamburg-Othmarschen

040 / 89 06 26 90

Zur Detailseite
Patientenservice:

 ComPsych - Psychotherapie und Beratung

Herr Dr. Horst Nitz
Psychologischer Psychotherapeut
Leistikowstraße 5

    14050 Berlin-Charlottenburg

030 / 3 04 28 44

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Psychotherapie München - Dr. Robert Willi

Herr Dr. Robert Willi
Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Jutastraße 14

    80636 München-Neuhausen-Nymphenburg

089 / 55 26 90 70

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Kinderärztin Frankfurt am Main

Frau Dr. Rebecca Bahadori
Fachärztin für Kinder-/Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Antoniterstraße 36

    65929 Frankfurt

069 / 25 51 09 81

Zur Detailseite
Patientenservice:


Depressionen

Depressionen sind eine psychische Erkrankung, die durch eine länger als zwei Wochen anhaltende tiefe Traurigkeit und psychische Niedergeschlagenheit gekennzeichnet sind. Weitere Symptome sind z. B. Antriebslosigkeit, innere Unruhe, Appetitlosigkeit und Schlafstörungen. Depressionen gehören zu den affektiven Störungen.

Ursachen der Depressionen

Depressionen können bei Menschen unterschiedlichen Geschlechts, Alters und sozialen Status‘ auftreten. Depressionen können durch Vererbung, endokrine Störungen, schweren emotionalen Stress (z. B. Verlust von Angehörigen), Burnout und andere Faktoren ausgelöst werden.

Welche Symptome können sich bei depressiven Menschen zeigen?

  • Zu- oder Abnahme des Körpergewichts: Menschen mit Depressionen können Appetitschwankungen haben, die zu einer unbeabsichtigten Gewichtsabnahme oder Gewichtszunahme führen können.
  • Chronische Schmerzen: Menschen mit Depressionen können unerklärliche Schmerzen haben. Dies kann in Form von Gelenk- oder Muskelschmerzen, Brustschmerzen und Kopfschmerzen auftreten. Infolgedessen können sich die Depressionssymptome durch chronische Schmerzen verschlimmern.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Depressionen können die Motivation einer Person, ein aktives Leben zu führen, verringern. Da Patienten in diesem Zustand dazu neigen, „ungesunde“ Lebensmittel zu essen und sich wenig zu bewegen, besteht zudem ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Depression kann auch ein eigenständiger Faktor bei der Erhöhung des Herz-Kreislauf-Risikos sein. Laut einer Studie, die 2015 im „American Journal of Hypertension“ veröffentlicht wurde, ist jeder fünfte Mensch mit Herzinsuffizienz oder koronarer Herzkrankheit für Depressionen anfällig.
  • Entzündung: Chronischer Stress und Depressionen sind mit der Entstehung von Entzündungen verbunden, da sie das Immunsystem beeinflussen können. Menschen mit Depressionen haben häufiger Entzündungsprozesse oder Autoimmunerkrankungen, wie <a title=“Reizdarm suchen“ href=“https://www.arzt-auskunft.de/reizdarm/“ rel=“noopener noreferrer“>Reizdarmsyndrom</a>, <a title=“Diabetes (Zuckerkrankheit) suchen“ href=“https://www.arzt-auskunft.de/diabetes-zuckerkrankheit/“ rel=“noopener noreferrer“>Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)</a> und Arthritis.
  • Sexuelle Gesundheitsprobleme: Patienten mit Depressionen können eine Abnahme der Libido, Probleme mit der Erregung und einen Mangel an Freude an Intimität erleben.
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten
  • Schlafstörungen: Depressionen können zu Schlaflosigkeit und/oder Einschlaf-/Durchschlafproblemen führen. Die Folgen sind Ermüdung und Retardierung.
  • Gastrointestinale Probleme: Durchfall, Erbrechen, Übelkeit oder Verstopfung können Symptome einer Depression sein. Dies kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass die Depression die Reaktion des Gehirns auf Stress verändert, indem sie die Aktivität des Hypothalamus, der Hypophyse und der Nebennieren hemmt.

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.