Arzt finden: Kreuzband-Chirurgie, arthroskopisch (7 Treffer) - Seite 1

    Suche verfeinern

Kreuzband-Chirurgie, arthroskopisch

Was ist die arthroskopische Kreuzband-Chirurgie?

Die arthroskopische Kreuzband-Chirurgie umfasst operative Eingriffe an den Kreuzbändern der Knie durch sehr kleine Schnitte und einen hierdurch eingeführten Schlauch mit einer Minikamera, die das Innere des Knies auf einem Monitor abbildet.

Das Kreuzband ist einer der Hauptstabilisatoren des Kniegelenks, das verhindert, dass sich der Unterschenkel nach vorne und innen verlagert. Die häufigste Beschwerde eines Patienten mit Kreuzband-Schaden ist eine Beschwerde über Gelenkinstabilität.

Der Hauptgrund für die arthroskopische Kreuzband-Chirurgie ist ein Riss der Kreuzbänder. Der Verletzungsmechanismus ist sehr oft mit Sport verbunden. Nach einem Kreuzbandriss wird eine arthroskopische Kniebandplastik benötigt.

Ziel der arthroskopischen Kreuzband-Chirurgie

Das Hauptziel der Operation ist es, Schäden an anderen Strukturen zu verhindern und die Kniestabilität wiederherzustellen. Das Wesentliche dieser Operation ist die Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes durch Einsatz eines Transplantats. Während der Operation wird als Transplantat eine eigene Sehne entnommen, die durch die Kanäle geführt und mit Implantaten fixiert wird.

Wie wird die Operation durchgeführt?

Der Eingriff wird mit Periduralanästhesie (PDA) durchgeführt. Die Dauer der Operation beträgt etwa eine Stunde. In seltenen Fällen kann es auch zwei Stunden dauern, falls die damit verbundenen Pathologien (Krankheitsbilder) beseitigt werden.

Der Patient liegt auf dem Rücken. Das betroffene Glied wird gebogen und auf einen speziellen Ständer gestellt. Durch Mini-Inzisionen (Einschnitte) werden ein Arthroskop und spezielle Instrumente in die Gelenkhöhle eingeführt, an denen eine plastische Operation unter Verwendung des patienteneigenen Bandgewebes durchgeführt werden soll. Die arthroskopische Kreuzband-Chirurgie erfolgt mit modernen Geräten und umfasst mehrere Phasen:

  • Hautpunktionen an den betroffenen Stellen;
  • die Einführung von Werkzeugen und Kameras, um den Eingriff auf einen Monitor zu übertragen;
  • Untersuchung des Gelenkzustandes sowie dem Umfang des Hohlraumschadens;
  • Entfernung der Gewebe;
  • Einführung neuer Gewebe, Fixierung des Transplantats.

Nach der arthroskopischen Kreuzband-Chirurgie

Das Gehen mit voller Beinbelastung ist in der Regel ca. vier bis sechs Wochen nach der Operation gestattet, sofern die Muskelkontrolle wiederhergestellt ist und kein postoperatives Gelenködem vorliegt.

Ein chirurgischer Eingriff zur Behandlung von Kreuzband-Schäden ist für alle Patienten angezeigt, mit Ausnahme derjenigen, die  unter chronischer Arthrose (Gelenkoberflächenerkrankung, die zur Ausdünnung und Zerstörung des Knorpels führt) leiden.
 

 
Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Arthroskopie: Hüftgelenk
Arthroskopie: Kniegelenk
Arthroskopie: Schulter / Sprunggelenk
Transplantationsmedizin
 


  Krankenhaus Bethel Berlin

Herr Dr. Rüdiger Haase

Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Promenadenstraße 3 - 5
12207 Berlin


Telefon: 030 / 77 91 23 21


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Herzogin-Elisabeth-Hospital

Herr Prof. Dr. Karl-Dieter Heller

Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie - Rheumatologie
Leipziger Straße 24
38124 Braunschweig


Telefon: 05 31 / 6 99 - 0
Telefon: 05 31 / 6 99 - 328


med. Reputation:
Gold
Patientenzufriedenheit:
Silber
Patientenservice:
Bronze

  ArthroKlinik Augsburg - Gemeinschaftspraxis

Herr Dr. Jens-Ulrich Otto

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Max-Josef-Metzger-Straße 3
86157 Augsburg


Telefon: 08 21 / 50 28 20

 0 Empfehlungen

med. Reputation:
Silber
Patientenservice:
Silber

  Praxis und Belegabteilung für Orthopädie und Sporttraumatologie der KLINIK am RING

Herr Dr. Stefan Preis, Facharzt für Orthopädie in Köln

Herr Dr. Stefan Preis

Facharzt für Orthopädie
Hohenstaufenring 28
50674 Köln


Telefon: 02 21 / 92 42 42 20


med. Reputation:
Bronze
Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Gemeinschaftspraxis

Herr Dr. Jens Herresthal, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Frankfurt am Main-Westend

Herr Dr. Jens Herresthal

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Holzhausenstraße 81
60322 Frankfurt am Main-Westend


Telefon: 069 / 59 79 69 01


med. Reputation:
Gold
Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Bronze

  Orthoclinic Hamburg

Herr Prof. Dr. Alexander Katzer, Facharzt für Allgemeinchirurgie in Hamburg-Schnelsen

Herr Prof. Dr. Alexander Katzer

Facharzt für Allgemeinchirurgie
Holsteiner Chaussee 305
22457 Hamburg-Schnelsen


Telefon: 040 / 5 50 12 14


med. Reputation:
Bronze
Patientenzufriedenheit:
Silber
Patientenservice:
Gold

  GelenkCentrum30

Frau Dr. Bettina Mauch

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Stuttgarter Straße 30
70736 Fellbach


Telefon: 07 11 / 72 26 00 - 10

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Silber

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.