Arzt finden: Bauchdeckenplastik / Bauchstraffung (4 Treffer) - Seite 1

    Suche verfeinern

Bauchdeckenplastik

Bei einer Bauchdeckenplastik (engl. abdominoplasty), auch „Bauchdeckenstraffung“, „Bauchstraffung“ oder „Abdominoplastik“ genannt, werden überschüssiges Fett und überschüssige Haut in der Bauchregion entfernt.

Was passiert bei der Bauchstraffung genau?

Abdominoplastik ist eine volumetrische Operation, die zur Wiederherstellung der ästhetischen Proportionen des Bauchraums durchgeführt wird.

Die Bauchdeckenstraffung zielt auf die Entfernung überschüssiger Haut (z. B. nach einer Geburt) aufgrund gebildeter Fettablagerungen ab. In der Regel handelt es sich bei den meisten Patienten um Frauen.

Gibt es medizinische Gegenanzeigen für eine Bauchdeckenplastik?

Die Bauchdeckenplastik kann nicht durchgeführt werden, wenn folgende Ursachen vorliegen:

  • Bildung von Nabelhernien,
  • Diabetes mellitus und andere schwere somatische Erkrankungen,
  • schwere Fettleibigkeit (extreme Adipositas),
  • Durchblutungsstörung,
  • Alter unter 18 Jahren,
  • geplante Schwangerschaft,
  • Erkrankungen der inneren Organe.

Welche Arten der Bauchdeckenplastik gibt es?

Es gibt verschiedene Methoden, den Bauch zu straffen:

  • Die Miniabdominoplastik wird durch einen horizontalen Schnitt von bis zu 10 cm Länge durchgeführt, die minimalen Überschüsse der Haut werden abgeschnitten und die geraden Muskeln des Bauches werden unter dem Nabel gebündelt. Diese Operation ermöglicht es, die Kontur des Bauches direkt unterhalb des Nabels zu verbessern.
  • Modifizierte Bauchdeckenplastik ermöglicht das Nähen der direkten Bauchmuskeln sowohl unterhalb als auch oberhalb des Nabels durch eine horizontale Schnittlänge von 10 bis 20 cm.
  • Die Zwei-Vektor-Bauchdeckenplastik besteht aus zwei Komponenten: der Miniabdominoplastik und der Hautentfernung in den Femurfalten (Leistenregion).

Häufig wird diese Operation mit einer Bruststraffung kombiniert.

Wie wird beim Eingriff der Bauchstraffung vorgegangen?

Die Operationstechnik hat mehrere Optionen, aber standardmäßig ist eine horizontale Inzision am unteren Bauchbereich vorgesehen. Die Schnittlänge hängt von der Menge der überschüssigen Haut ab.

Dann wird die Verstärkung der vorderen Bauchwand vorgenommen, indem die geraden Bauchmuskeln entlang der Mittellinie genäht werden. Die überschüssige Haut wird abgeschnitten und der Nabel wird in ein neues Loch überführt. Die Wunde wird kosmetisch genäht. Dann wird ein aseptischer Verband sowie ein Kompressionsband angelegt. Nach einer solchen Operation bleibt die Narbe unter dem Bauch und um den Nabel.

Wie lang dauert die Rehabilitationsphase?

Die Dauer des Krankenhausaufenthaltes nach der Operation beträgt ca. zwei bis fünf Tage. In den ersten Tagen werden eine anästhetische, antibakterielle und gerinnungshemmende Therapie verordnet. Die Fäden werden sieben bis zehn Tage nach der Operation entfernt. Schwellungen verschwinden innerhalb von drei bis vier Wochen. Es können noch einige Monate nach der OP Empfindlichkeitsstörungen an der Haut um den Bauchnabel auftreten.

Die Dauer der vollständigen Rehabilitation beträgt 2-3 Monate, abhängig vom Operationsvolumen, der Einhaltung des postoperativen Regimes und dem Auftreten von Begleiterkrankungen. Das Endergebnis wird ungefähr sechs Monate später geschätzt. Es ist empfohlen, Kompressionsstrümpfe zu verwenden und die körperliche Aktivität zwei Monate lang einzuschränken. Während des Jahres wird empfohlen, die Narbe vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

 

 

Weiterlesen
Ästhetisch-plastische Operationen
Brustchirurgie
Brustchirurgie: Rekonstruktive Chirurgie
Brustchirurgie: Straffung / Verkleinerung
Brustchirurgie: Vergrößerung

 


  Ambulantes Operationszentrum für Plastische, Ästhetische und Wiederherstellende Chirurgie

Herr Dr. Roman Fenkl

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Moselstraße 1
64347 Griesheim


Telefon: 0 61 55 / 87 88 84


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Bronze

  KÖ-KLINIK

KÖ-KLINIK GmbH

Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie
Königsallee 60 C
40212 Düsseldorf


Telefon: 02 11 / 86 53 50
Telefon: 02 11 / 8 65 35 33

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Silber

  Gemeinschaftspraxis

Herr Dr. Wolfgang Neugebauer

Zahnarzt, Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie - Plastische Operationen
Sandwigstraße 1
24960 Glücksburg


Telefon: 0 46 31 / 44 07 61

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Silber

  Praxis für Plastisch-Ästhetische Chirurgie

Herr Dr. Ramon Wakili

Facharzt für Plastische Chirurgie
Walsroder Straße 26
30851 Langenhagen


Telefon: 05 11 / 72 14 14


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.

Weitere Informationen