Arzt finden: Ellenbogen: Operationen (4 Treffer) - Seite 1

    Suche verfeinern

Ellenbogen: Operationen

Was sind Operationen am Ellenbogen?

Operationen am Ellenbogen (engl. operations on the elbow) können z. B. bei Arthrose (eine Gelenkerkrankung), Gelenksteife oder einem „Tennisellenbogen“ notwendig sein. Eine Reihe von Problemen des Ellenbogengelenks, Verletzungen und einige Erkrankungen im späteren Stadium werden ausschließlich operativ behandelt.

Arten chirurgischer Eingriffe am Ellenbogen

Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden, u. a. Endoprothetik (siehe unten). Zudem werden zwei weitere Arten unterschieden, die sowohl therapeutischen als auch diagnostischen Charakter haben:

  • Punktion der Gelenke, d. h. Flüssigkeitsentnahme (es wird Biomaterial für die weitere Untersuchung gesammelt).
  • Arthroskopie (Gelenkspiegelung)): Die Arthroskopie des Ellenbogengelenks wird am häufigsten unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Durch kleine Punktionen werden eine Kamera (Arthroskop) und das erforderliche Instrument in die Gelenkhöhle eingeführt, intraartikuläre Strukturen (innerhalb der Gelenkkapsel eines Gelenkes befindlich) untersucht, der Grad ihrer Schädigung bewertet und die erforderlichen Eingriffe durchgeführt. Nach der Operation werden die Einstiche vernäht und hinterlassen in Zukunft fast keine Spuren. Die Arthroskopie des Ellenbogengelenks wird durchgeführt zur: Entfernung von intraartikulären Körpern, Diagnose und Behandlung von Knorpelschäden, Schätzungen der Instabilität.

In welchen Fällen werden Operationen am Ellenbogen durchgeführt?

  • Bei Ablagerungen von Calciumsalzen und chronischer Schleimbeutelentzündung mit schweren Rückfällen besteht die Behandlung in einem chirurgischen Eingriff. Die Operation besteht darin, die Entzündung zu öffnen, sie zu waschen und Adhäsionen (Verwachsungen) zu entfernen. In einigen sehr fortgeschrittenen Stadien ist es notwendig, die Schleimbeutel zu entfernen, wodurch eine Behinderung vermieden werden kann. Die Rehabilitation besteht aus der Behandlung mit antiseptischen Lösungen und Verbänden.
  • Die Endoprothetik ist eine chirurgische Operation, die darauf abzielt, die Bewegung im Gelenk wiederherzustellen, indem die Gelenkenden ohne oder unter Verwendung biologischen Materials reseziert werden. Diese Operation ist mit anhaltenden Bewegungseinschränkungen im Gelenk oder in dessen Abwesenheit indiziert. Diese Operation ist angezeigt, wenn der Patient in der Vergangenheit eine Gelenkentzündung hatte und das Risiko einer Endoprothese hoch ist.
  • Die Osteosynthese ist eine Operation zur Wiederherstellung der Integrität von Knochen und Geweben des
  • Bei einem Bänderriss im Ellenbogengelenk kann die Behandlung konservativ und operativ durchgeführt werden. Wenn der Bruch der Ellbogenbänder vollständig aufgetreten ist, wird eine chirurgische Behandlung durchgeführt.

 

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Ellenbogen: Künstliches Gelenk
Gelenkchirurgie
Gelenke: Künstliche Gelenke (Endoprothetik)
Gelenke: Nuklearmedizinische Therapie
Gelenkerkrankungen
Gelenkerkrankungen: Entzündliche Erkrankungen

 


  Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH - St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh

Herr Dr. Harris Georgousis

Facharzt für Orthopädie
Heidbergweg 22 - 24
45257 Essen-Kupferdreh


Telefon: 02 01 / 4 55 13 05


med. Reputation:
Silber
Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Praxis Dr.med. Eckehard Weber

Herr Dr. Sven Lichtenberg

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Bismarckstraße 9 - 15
69115 Heidelberg


Telefon: 0 62 21 / 98 31 80

 0 Empfehlungen

med. Reputation:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Universitätsklinikum Freiburg

Herr Prof. Dr. Dirk Maier, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Freiburg im Breisgau

Herr Prof. Dr. Dirk Maier

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg im Breisgau


Telefon: 07 61 / 27 06 13 00

 0 Empfehlungen

med. Reputation:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Deutsches Schulterzentrum

Herr Dr. Frank Martetschläger, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in München

Herr Dr. Frank Martetschläger

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Effnerstraße 38
81925 München


Telefon: 089 / 2 04 00 01 80

 0 Empfehlungen

med. Reputation:
Gold
Patientenservice:
Silber

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.