Arzt finden: Brustchirurgie: Vergrößerung (9 Treffer) - Seite 1

    Suche verfeinern

Brustchirurgie: Vergrößerung

Was ist eine Brustvergrößerung?

Die Brustvergrößerung ist ein operativer Eingriff an der Brust, bei dem zur Vergrößerung ein Implantat (meist aus Silikon) eingepflanzt wird. Eine Brustvergrößerung ist ein kosmetischer Eingriff. Es gibt folgende Indikationen für eine Brustvergrößerung-Operation:

  • Unzufriedenheit mit der Form und Größe der Brustdrüsen;
  • angeborene Anomalien der Brustentwicklung: völliges Fehlen der Brust auf einer oder beiden Seiten, Asymmetrie;
  • Brustrekonstruktion nach Entfernung der Drüse aufgrund eines Tumors (Brustkrebs) oder nach einer Verletzung;
  • Veränderungen nach der Geburt oder im Zusammenhang mit dem Alter.

Welche Methoden der Brustvergrößerung-Operation gibt es?

Für die Brustvergrößerung gibt es verschiedene Implantationstechniken:

  1. Das Implantat wird direkt unter der Brustdrüse platziert. Diese Option bietet sich in Fällen an, in denen die Drüse selbst ein ausreichend großes Volumen aufweist.
  2. Unter der Faszie – der Bindegewebsscheide des Brustmuskels – wird das Implantat eingesetzt.
  3. Das Implantat wird unter den Brustmuskel gelegt, der dann von den Rippen getrennt und teilweise eingeschnitten wird. Diese Option ist traumatischer und erfordert eine lange Genesung.
  4. Kombinierte Methode: Der obere Teil des Implantats befindet sich unter dem Brustmuskel, der untere unter der Drüse.

Vorbereitungsphase für eine Brustvergrößerung

Vor der Operation sind erforderlich:

Die Brustvergrößerung ist ein umfangreicher Eingriff, der unter Vollnarkose durchgeführt wird. Zwei Wochen vor der Operation werden Medikamente, die die Blutgerinnung beeinflussen, wie Aspirin und hormonelle Verhütungsmittel, abgesetzt. Unmittelbar vor der Operation markiert der Arzt die Brustdrüsen und die Konturen zukünftiger Schnitte.

Wie wird die Operation durchgeführt?

Entsprechend dem Operationsplan wird ein Einschnitt gemacht, eine Tasche für das Implantat wird vorbereitet. Der Chirurg platziert einen sogenannten Sizer der gleichen Größe und Form an der Stelle des Implantats, um sicherzustellen, dass die Größe und Form des Implantats richtig ausgewählt ist und die Drüse nach der Operation wie geplant aussieht. Dann wird der Sizer entfernt, das ursprüngliche Implantat eingesetzt und die Wunden vernäht. Durch eine spezielle Punktion wird ein Drainageschlauch für den Abfluss des Inhalts aus dem Einsatzbereich installiert.

Nach der Operation:

  • man kann nur auf dem Rücken schlafen;
  • ein Antibiotikum zur Vorbeugung von Entzündungen sowie spezielle Medikamente zur Vorbeugung einer möglichen Thrombose müssen eingenommen werden;
  • die Fäden werden nach 1-2 Wochen entfernt;
  • Kompressionsstrümpfe sollten idealerweise ein bis zwei Monate getragen werden;
  • eine Woche nach der Brustvergrößerung kann nicht mehr als 1 kg getragen werden.

Kontraindikationen für einen brustchirurgischen Eingriff

Absolute Kontraindikationen sind jene, die eine Operation gesundheits- und sogar lebensgefährlich machen. Hierzu zählen generell:

  • schwere Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Krampfadern;
  • Blutungsstörungen;
  • Krebs;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Relative Kontraindikationen für eine plastische Brustvergrößerung deuten auf Situationen hin, in denen es besser ist, von einer Operation abzusehen und die möglichen Risiken sorgfältig abzuwägen:

 

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Ästhetisch-plastische Operationen
Brustchirurgie
Brustchirurgie: Rekonstruktive Chirurgie
Brustchirurgie: Straffung / Verkleinerung
Brustkrebs (Mammakarzinom)
Plastische Gesichtsoperationen
Plastische Chirurgie
Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

 


  Ambulantes Operationszentrum für Plastische, Ästhetische und Wiederherstellende Chirurgie

Herr Dr. Roman Fenkl, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Griesheim

Herr Dr. Roman Fenkl

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Moselstraße 1
64347 Griesheim


Telefon: 0 61 55 / 87 88 84


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Gemeinschaftspraxis

Frau Dr. Sigrid Hülsbergen-Krüger, Fachärztin für Allgemeinchirurgie, Fachärztin für Plastische Chirurgie in Hamburg-Harburg

Frau Dr. Sigrid Hülsbergen-Krüger

Fachärztin für Allgemeinchirurgie, Fachärztin für Plastische Chirurgie
Harburger Ring 8 - 10
21073 Hamburg-Harburg


Telefon: 040 / 32 02 70 - 0


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  KÖ-KLINIK

KÖ-KLINIK GmbH

Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie
Königsallee 60 C
40212 Düsseldorf


Telefon: 02 11 / 86 53 50
Telefon: 02 11 / 8 65 35 33

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Silber

  Gemeinschaftspraxis

Herr Dr. Wolfgang Neugebauer

Zahnarzt, Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie - Plastische Operationen
Sandwigstraße 1
24960 Glücksburg


Telefon: 0 46 31 / 44 07 61

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Silber

  Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie - Schönheitschirurgie

Herr Dr. Holger Osthus, Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie in Böblingen

Herr Dr. Holger Osthus

Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Sindelfinger Straße 10
71032 Böblingen


Telefon: 0 70 31 / 20 91 20

 0 Empfehlungen

med. Reputation:
Bronze
Patientenservice:
Silber

  Vitaklinik

Vitaklinik

Alter Markt 1-2
24103 Kiel


Telefon: 04 31 / 3 80 18 20

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Bronze

  Praxis für Plastisch-Ästhetische Chirurgie

Herr Dr. Ramon Wakili

Facharzt für Plastische Chirurgie
Walsroder Straße 26
30851 Langenhagen


Telefon: 05 11 / 72 14 14


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Chirurgia Ästhetica

Herr Dr. Wolfgang J. Kümpel, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Berlin

Herr Dr. Wolfgang J. Kümpel

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Hundekehlestraße 32
14199 Berlin


Telefon: 030 / 8 10 95 96 - 0

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Silber

  Praxis Dr. Sarah von Isenburg

Frau Dr. Sarah von Isenburg

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Theatinerstraße 1
80333 München


Telefon: 089 / 34 81 23

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Bronze

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.

Weitere Informationen