Arzt finden: Sucht: Therapie / Suchtkrankheiten (9 Treffer) - Seite 1

    Suche verfeinern

Sucht: Therapie / Suchtkrankheiten

Allgemein gesprochen umfasst die Sucht-Therapie die Behandlung von Abhängigkeiten.

Welche Abhängigkeiten gibt es bei Suchtkrankheiten?

Abhängigkeiten umfassen chemische und emotionale Abhängigkeiten, einschließlich der Co-Abhängigkeiten. Das heißt, nicht nur der Betroffene selbst leidet unter seiner Sucht, sondern häufig leiden zugleich Angehörige von Suchtkranken (Lebenspartner, Kinder).

Süchtige charakterisiert der Wunsch, der Realität zu entkommen, indem sie ihren mentalen Zustand künstlich verändern, intensive Emotionen durch den Einsatz psychoaktiver Substanzen oder übermäßige Fixierung auf bestimmte Aktivitäten entwickeln und aufrechterhalten.

Chemische Abhängigkeit

Chemische Abhängigkeit im Sinne der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist eine psychische und manchmal somatische (körperliche) Erkrankung, die sich aus der Verwendung einer natürlichen oder synthetischen psychoaktiven Substanz ergibt. Psychoaktive Substanz (PAS) ist eine Substanz, die eine narkotisierende Wirkung auf den Körper hat. Dazu gehören Drogen gleichermaßen wie Alkohol, Nikotin, Koffein und eine Reihe von Medikamenten und Haushaltschemikalien.

Ein Medikament ist eine Substanz, das offiziell als solches anerkannt ist. Im Zusammenhang mit Abhängigkeiten wird von Medikamentenmissbrauch gesprochen, weil das Medikament bei Anwendung einen angenehmen psychischen Zustand verursachen kann. Hierzu zählt auch die psychische Abhängigkeit eines Patienten von einem Medikament, das zur Linderung einer Krankheit eingenommen wird.

Emotionale Abhängigkeit

Emotionale Abhängigkeit drückt sich z. B. in Form von Glücksspielverhalten aus, bei dem im Gegensatz zu üblichem Verhalten der Drang zum Handeln von entscheidender Bedeutung ist, bis hin ein Kontrollverlust des eigenen Handelns stattfindet.

Personen, die unter Erotomanie (Liebeswahn) leiden, benötigen euphorische Substanzen, die beim sexuellen Erregen im Gehirn freigesetzt werden. Sie weisen ein erhöhtes sexuelles Verlangen und Handeln auf.

Darüber hinaus zählt zu den emotionalen Abhängigkeiten auch zwanghafter Diebstahl (Kleptomanie), zwanghafte Brandstiftung (Pyromanien), Ess-Brech-Sucht (Bulimie), aber zu krankhaftem Verhalten zählen auch Geldsucht, Workaholismus, Fanatismus, etc.

Co-Abhängigkeiten bei Suchtkrankheiten

Angehörige von Suchtkranken sind sehr oft involviert in das Suchtverhalten ihres Partners oder Kindes : Angst vor dem Süchtigen, Mitleid für ihn, periodisches Auftreten von Scham, Schuldgefühlen, Ressentiments, Hass. Die Abhängigkeit von diesen pathologischen emotionalen Bedürfnissen schafft ein Gefühl der Freude und Erleichterung für den Süchtigen. Angehörigen von Suchtkranken wird empfohlen, eine spezielle Psychotherapie wahrzunehmen. 

Suchttherapie

Die Psychotherapie soll helfen, die Gründe und sogenannte Vorteile der Sucht für den Patienten zu verstehen, nur dann wird die Therapie effektiv durchgeführt.


  Praxis Dr. Peter Alfred Arbter

Herr Dr. Peter Alfred Arbter

Facharzt für Allgemeinmedizin - Sportmedizin
Moerser Straße 252
47803 Krefeld


Telefon: 0 21 51 / 50 56 22
Telefon: 01 71 / 6 39 76 66


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Gold

  Praxis Thomas Backhaus

Herr Thomas Backhaus

Facharzt für Allgemeinmedizin
Windthorststraße 16
48143 Münster


Telefon: 02 51 / 4 68 81


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  SALUTOMED Center Düsseldorf

Frau Dr. Jessica Hinteregger-Männel, Fachärztin für Allgemeinmedizin in Düsseldorf-Gerresheim

Frau Dr. Jessica Hinteregger-Männel

Fachärztin für Allgemeinmedizin
Pfeifferstraße 68
40625 Düsseldorf-Gerresheim


Telefon: 02 11 / 92 90 85 - 0


med. Reputation:
Bronze
Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Gold

  Ganzheitliche Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

Frau Andrea Kasimir

Fachärztin für Allgemeinmedizin
Helene-Lange-Straße 16
14469 Potsdam


Telefon: 03 31 / 81 70 27 77


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Praxis Dr. Helmut Kolitzus

Herr Dr. Helmut Kolitzus

Facharzt für Psychosmatische Medizin, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Tengstraße 9
80798 München


Telefon: 089 / 26 02 33 60


med. Reputation:
Bronze
Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Bronze

  Praxis Dr. Albert Kuch

Herr Dr. Albert Kuch

Facharzt für Allgemeinmedizin
Rathausstraße 29
71334 Waiblingen-Beinstein


Telefon: 0 71 51 / 3 55 77


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Gold

  Praxis Dr. Zlatko Prister

Herr Dr. Zlatko Prister

Facharzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Anästhesiologie
Große Friedberger Straße 6
60313 Frankfurt am Main


Telefon: 069 / 23 18 60
Telefon: 07 00 / 55 00 33 00


Patientenzufriedenheit:
Bronze
Patientenservice:
Silber

  Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin

Herr Dr. Wolfgang Blender

Facharzt für Allgemeinmedizin
Friedrich-Ebert-Straße 8
76726 Germersheim


Telefon: 0 72 74 / 49 89

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Silber

  Arzt-Praxis für Coaching & Psychotherapie - Paar- und Sexualtherapie

Frau Dr. Heike Melzer

Fachärztin für Neurologie
Paradiesstraße 9
80538 München


Telefon: 089 / 55 27 83 22

 0 Empfehlungen

Patientenservice:
Bronze

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.

Weitere Informationen