Arzt finden: Schmerzarme Injektionen (3 Treffer) - Seite 1

    Suche verfeinern

Schmerzarme Injektionen

Was sind schmerzarme Injektionen in der Zahnmedizin?

Bei herkömmlichen Injektionen kann der Druck des eingespritzten Betäubungsmittels auf das Gewebe Schmerzen verursachen. Diese Schmerzen können dadurch reduziert werden, dass die Abgabe des Betäubungsmittels von einem Computer gesteuert wird. Dieses Verfahren wird z. B. für die Prothetik, Mundhygiene und andere zahnärztliche Behandlungen eingesetzt.

Wie werden die Injektionen durchgeführt?

Der gesamte Anästhesieprozess wird vom Computer gesteuert, wobei die Vorschubgeschwindigkeit und der Druck im Gewebe angepasst werden. In der Anfangsphase wird die Spitze mit einem Wattestäbchen auf den Anästhesiebereich gedrückt und eine kleine Dosis Anästhetikum aufgetragen. Dann wird die Nadel in das Gewebe eingeführt, eine Lösung tritt zur vollständigen Anästhesie ein.

Mit diesem neuen Verfahren werden die Medikamente durch Mikronadeln (die der Patient nicht spürt) in den Körper injiziert. Die Nadeln sind so dünn, dass sie unter der Haut brechen und sich auflösen und die Substanz allmählich an den Körper abgeben. Ultradünne Nadeln können nur Substanzen abgeben, die aus kleinen Molekülen bestehen. Diese Nadeln werden aus 3D-Druck und einem zersetzenden thermoplastischen Material hergestellt. Die neuen Mikronadeln machen die Injektionen nicht nur schmerzarm, sondern jeder kann sie durchführen. Die Nadeln werden nicht in den Müll abgeworfen, sondern lösen sich vollständig auf.

Vorteile einer schmerzarmen, computergesteuerten Injektion

  • Schmerzlosigkeit und psychische Beschwerden während der zahnärztlichen Behandlung
  • Anästhesie kann auch schwangeren Frauen und Menschen mit hohem Blutdruck gegeben werden
  • die Einführung des Anästhetikums erfolgt ohne Beteiligung eines Arztes und wird durch das Programm gesteuert
  • schnelle Durchführung der Betäubung
  • fehlende postoperative Sensibilität: es gibt kein langes Taubheitsgefühl der Lippen, Zunge und Wangen, wie dies bei der herkömmlichen Anästhesie der Fall ist
  • Weichteile der Mundhöhle dehnen sich nicht, da die Gleichmäßigkeit der Narkosemittelversorgung (Geschwindigkeit und Druck) vom Computer bestimmt wird
  • Genauigkeit der Einführung des Anästhetikums in das Gewebe des Problembereichs
  • Menge des verabreichten Anästhetikums ist signifikant geringer als bei der Standardanästhesie

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Parodontose: Schmerzarme Behandlung
Schmerzarme Behandlung
Schmerzarmes / berührungsloses Bohren (KCP)
Zahnmedizin

 


  Praxis Dr. Lars Albrecht

Herr Dr. Lars Albrecht, Zahnarzt in Weinheim an der Bergstraße

Herr Dr. Lars Albrecht

Zahnarzt
Karlsberg 1
69469 Weinheim an der Bergstraße


Telefon: 0 62 01 / 6 81 11


Patientenzufriedenheit:
Gold
Patientenservice:
Silber

  Praxisgemeinschaft

Herr Jürgen Scholz

Zahnarzt
Am Zehnthof 21
50259 Pulheim


Telefon: 0 22 38 / 5 85 00


Patientenservice:
Gold

  Gemeinschaftspraxis

Herr Dr. Thomas Menner

Zahnarzt
Berliner Straße 21
79211 Denzlingen


Telefon: 0 76 66 / 32 52

 0 Empfehlungen

med. Reputation:
Bronze
Patientenservice:
Silber

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.

Weitere Informationen