Mic fill Funnel fill Trophy fill Website E-Mail Map Geo alt fill Telephone fill printer-fill

Arzt finden: Kopfschmerzen (9 Treffer) - Seite 1

 Zahnarzt Mümmelmannsberg

Frau Dr. Ute Bavendamm
Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie
Oskar-Schlemmer-Straße 15

    22115 Hamburg

040 / 71 59 12 23

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Praxisgemeinschaft

Frau Dr. Judith Maria Hoffmann
Fachärztin für Neurologie
Bonner Talweg 61

    53113 Bonn

02 28 / 9 21 28 90

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH

Herr Dr. Rolf Malessa
Facharzt für Neurologie
Henry-van-de-Velde-Straße 2

    99425 Weimar

0 36 43 / 57 - 0

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH

Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH
Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie
Henry-van-de-Velde-Straße 2

    99425 Weimar

0 36 43 / 57 13 00

Zur Detailseite
Patientenservice:

 MVZ Rhein-Haardt

Frau Dr. Barbara Uhl
Fachärztin für Anästhesiologie
Rulandstraße 3

    67346 Speyer

0 62 32 / 22 40 33

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Praxis Barbara Wagner Ärztin

Frau Dr. Barbara Wagner
Praktische Ärztin
Allinger Straße 7

    82178 Puchheim

089 / 89 00 98 06

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Gemeinschaftspraxis

Herr Dr. Thomas Winker
Facharzt für Neurologie
Südring 15

    79189 Bad Krozingen

0 76 33 / 4 02 59 40

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Neurochirurgische Gemeinschaftspraxis im Medicum Detmold

Herr Dr. Rainer Lüttmann
Facharzt für Neurochirurgie, Facharzt für Neurologie
Röntgenstraße 16

    32756 Detmold

0 52 31 / 9 10 21 90

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Privatärztlich - Internistische Praxis im COR - Resort

Frau Dr. Ira Mayrhofer
Fachärztin für Innere Medizin
Nußdorfer Straße 9

    83098 Brannenburg

0 80 34 / 9 08 88 17

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:


Kopfschmerzen

Als Kopfschmerzen bezeichnet man verschiedene Arten von Schmerzen im Kopfbereich. Verursacht werden sie durch schmerzempfindliche Bestandteile des Kopfes, wie z. B. Hirnhäute, Blutgefäße, Schädeldecke oder Hirnnerven, nicht jedoch durch die Gehirnsubstanz selbst.

Migräne ist in der Regel durch starke pulsierende Kopfschmerzen gekennzeichnet, die bei Bewegung schlimmer werden. Migräne wird oft von Übelkeit, Unverträglichkeit gegenüber hellem Licht und starken Gerüchen sowie allgemeiner Schwäche begleitet werden. Die Schmerzen sind in der Regel einseitig. Die Dauer eines Angriffs kann zwischen einigen Stunden und drei Tagen liegen. Am anfälligsten für Migräne sind Frauen im Alter von 25 bis 35 Jahren.

Spannungskopfschmerzen (Belastungsschmerzen, die häufigsten Kopfschmerzen) sind in der Regel mild, können aber regelmäßig wiederholt werden und dauern bis zu einer Woche. Die Art des Schmerzes ist bedrückend oder komprimierend und kann den ganzen Kopf oder einen Teil davon betreffen – Hals, Stirn, Scheitel. Diese Art von Schmerzen tritt bei Menschen auf, die aufgrund der Art der Aktivität oft unter längeren Muskelverspannungen leiden (Zwangshaltung bei der Arbeit am Computer, Autofahren, unbequeme Haltung im Schlaf) oder ständig psychoemotionalen Belastungen ausgesetzt sind.

Clusterkopfschmerzen (Horton-Kopfschmerzen) sind eine der schwersten Arten von Schmerzen. Eine Person erlebt anhaltende Anfälle von sehr starken, pulsierenden Schmerzen. In der Regel sind die Schmerzen einseitig, in der Stirn oder den Augen, manchmal begleitet von Rötungen, Schwellungen, Tränen. Die Anfälle dauern in der Regel von 20 Minuten bis zu eineinhalb Stunden, können aber in schweren Fällen mehrere Wochen lang mehrmals täglich wiederholt werden. Meistens sind Männer mittleren Alters dieser Art von Schmerzen ausgesetzt.

Posttraumatische Kopfschmerzen treten auf, wenn es zu einer Quetschung oder Gehirnerschütterung kommt oder wenn der Schädel oder die Halswirbelsäule beschädigt ist. Die Art und Lage der Schmerzen hängt direkt von der Art der Verletzung ab. Schmerzhafte Gefühle können sofort oder im Laufe der Zeit auftreten.

Kopfschmerzen im Zusammenhang mit erhöhtem Hirndruck sind sehr stark, können von Übelkeit sowie Intoleranz gegenüber hellem Licht begleitet sein. In der Regel schmerzt die gesamte Kopfoberfläche, manchmal auch der Bereich um die Augen. Schmerzhafte Empfindungen werden als „drückend“ oder „eiternd“ beschrieben. Meistens wird diese Art von Schmerz bei Patienten beobachtet, die in der Vergangenheit Schädel-Hirn-Verletzungen erlitten haben sowie nach Arbeitsunfällen.

Kopfschmerzen im Zusammenhang mit trigeminalen Läsionen dauern in der Regel nur wenige Sekunden, sind aber sehr schmerzhaft. Schmerzen treten in jedem Bereich des Gesichts beim Essen oder Sprechen auf. Nach Ansicht der meisten Ärzte ist die häufigste Ursache für Trigeminusnervenschäden und damit verbundene Kopfschmerzen Karies, Stomatitis, Bissfehler und Kieferhöhlenentzündung. Die Risikogruppe ist daher jeder mit einem Zahnproblem.

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.