Mic fill Funnel fill Trophy fill Website E-Mail Map Geo alt fill Telephone fill printer-fill

Arzt finden: Übergewichts-Chirurgie (14 Treffer) - Seite 1

 Ambulantes Operationszentrum für Plastische, Ästhetische und Wiederherstellende Chirurgie

Herr Dr. Roman Fenkl
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Moselstraße 1

    64347 Griesheim

0 61 55 / 87 88 84

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Gemeinschaftspraxis Dr. Püschel und Dr. Gaube

Herr Dr. Kai Gaube
Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Am Westpark 1

    85057 Ingolstadt

08 41 / 88 54 69 10

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Hautarztzentrum Kiel

Alter Markt 1 - 2

    24103 Kiel

04 31 / 3 80 18 10

 Ästhetik-Centrum am Husemannplatz - Privatklinik

Herr Dr. Hamid Joneidi Jafari
FA für Plastische und Ästhetische Chirurgie, FA für Orthopädie und Unfallchirurgie
Husemannplatz 5 a

    44787 Bochum-Innenstadt

02 34 / 68 59 09

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Hautarztzentrum Kiel

Herr Dr. Johannes B. Müller-Steinmann
Facharzt für Dermatologie - Naturheilverfahren
Alter Markt 1 - 2

    24103 Kiel-Altstadt

04 31 / 3 80 18 10

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Gemeinschaftspraxis Dr. Püschel und Dr. Gaube

Herr Dr. Hans-Ulrich Püschel
Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Am Westpark 1

    85057 Ingolstadt

08 41 / 88 54 69 10

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Praxis für Plastisch-Ästhetische Chirurgie

Herr Dr. Ramon Wakili
Facharzt für Plastische Chirurgie
Walsroder Straße 26

    30851 Langenhagen

05 11 / 72 14 14

Zur Detailseite
Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 Ästhetische und Plastische Chirurgie

Frau Dr. Simone Hellmann
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Kaiser-Wilhelm-Ring 7 - 9

    50672 Köln

02 21 / 16 81 19 50

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Praxisklinik Villa Bella Dr.med. Ludger Meyer

Herr Dr. Ludger Meyer
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Brienner Straße 14

    80333 München

089 / 2 17 54 94 - 30

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 GFO Kliniken Niederrhein - Betriebsstätte St. Vinzenz-Hospital

Herr Dr. Klaus Peitgen
Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie
Dr.-Otto-Seidel-Straße 31 - 33

    46535 Dinslaken

0 20 64 / 44 10 22

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenzufriedenheit:

Patientenservice:

 UNIQAESTHETICS Privatklinik Unna

Herr Dr. Tino Schulz
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Feldstraße 5

    59423 Unna

0 23 03 / 9 83 51 09

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Ästhetisch Plastische Chirurgie Höchberg - Praxis Dr. Hazem Shobash

Herr Dr. Hazem Shobash
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Aschaffenburger Straße 3 a

    97204 Höchberg

09 31 / 40 46 90 30

Zur Detailseite
Patientenservice:

 Klinikum Westfalen - Standort Knappschaftskrankenhaus Dortmund

Herr Prof. Dr. Robert Krämer
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Am Knappschaftskrankenhaus 1

    44309 Dortmund

02 31 / 9 22 21 61

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:

 Klinik Dr. Katrin Müller

Frau Dr. Kathrin Müller
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Schiffgraben 35

    30175 Hannover

05 11 / 51 56 55 - 0

Zur Detailseite
med. Reputation:

Patientenservice:


Übergewichts-Chirurgie

Übergewichts-Chirurgie oder Bariatrische Chirurgie umfasst operative Eingriffe bei krankhaftem Übergewicht (BMI > 30), z. B. das Einsetzen eines Magenbandes.

Wann ist eine Übergewichts-Chirurgie sinnvoll?

Eine Indikation für eine bariatrische Operation ist morbide (krankmachende) Adipositas. Das heißt, wenn Fettleibigkeit eine Reihe anderer klinischer Erkrankungen verursacht. Zum Beispiel arterielle Hypertonie (Bluthochdruck), Diabetes mellitus, Schlafapnoe, Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, etc. Chirurgische Eingriffe werden vorgenommen, wenn andere Therapieformen nicht mehr helfen, einschließlich Ernährung und andere Methoden. Eine Operation ist demnach sinnvoll, wenn es adipositasbedingte Erkrankungen gibt, die durch Gewichtsabnahme positiv beeinflusst werden können.

Welche Methoden gibt es in der bariatrischen Chirurgie?

Heute überwiegt die Längsresektion des Magens. Dies ist eine gastrointestinale Operation, bei der ein erheblicher Teil des Magens entfernt wird. Das heißt, der Magen verwandelt sich von einem großen Beutel in einen engen Schlauch. Die Patienten verlieren 60-70% ihres Gewichts. Bei einigen Patienten bleibt das Ergebnis jedoch nach 2-5 Jahren nicht erhalten.

Der zweite Platz in Bezug auf die Häufigkeit der Anwendung ist die Magen-Bypass-Operation. Nach dieser Operation gelangt die Nahrung in den Dünndarm, wobei sie den Magen „umgeht“. Die Bypasschirurgie ist sehr effektiv: Bis zu 80 % des Übergewichts gehen verloren, und dieses Ergebnis ist stabiler als bei anderen Operationen. Diese Technik ist seit vielen Jahrzehnten bekannt, im Gegensatz zur Längsresektion des Magens, die eine relativ junge Operationsart ist.

Ein relativ kleiner Prozentsatz der Operationen stellt die billiopankreatische Bypasschirurgie dar. Dies ist eine Längsresektion des Magens in Kombination mit einer Umgehung des Dünndarms. Sie ist die effektivste Technik bei Diabetes mellitus. Die Operation wird als wiederholte Operation durchgeführt, wenn der Patient nach den oben genannten Methoden das Gewicht nicht reduziert und den Diabetes mellitus nicht unter Kontrolle bekommt. Obwohl es nicht oft verwendet wird, ist sie metabolisch sowohl bei Fettleibigkeit als auch bei Typ-2-Diabetes mellitus sehr wirkungsvoll.

Nach und nach rückt die Magenbandagierung, d.h. die Applikation des Ringes, in den Hintergrund der OP-Methoden. Diese Technik wird heutzutage nur selten angewendet.

Wiederholte Eingriffe in der Übergewichts-Chirurgie sind nicht selten

Einige Patienten müssen sich während ihres Lebens mehreren Operationen unterziehen, um die Wirkung zu erhalten. Der Ring, oder Magenband, wird heute immer seltener verwendet. Ein Patient, der sich dieser Operation unterzogen hat, muss den Verband ein Leben lang anpassen. Er oder sie muss ständig vor Ort sein, um den Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten.

 

 

Weiterlesen
Übergewicht

 

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.