Arzt finden: Netzhautablösung (1 Treffer) - Seite 1

    Suche verfeinern

Netzhautablösung

Was ist eine Netzhautablösung?

Die Netzhautablösung ist eine schwere Augenkrankheit, die unbehandelt zwangsläufig zur Erblindung führt. Das Hauptmerkmal dieser Krankheit ist die Trennung der Netzhaut von der Aderhaut. Die Netzhaut funktioniert nicht mehr normal und das Sehvermögen nimmt stark ab. Risikofaktoren, die die Krankheit auslösen:

  • Augenverletzung;
  • das Vorhandensein dieser Krankheit bei nahen Verwandten;
  • Aktivitäten im Zusammenhang mit ständiger körperlicher Belastung sowie Gewichtheben;
  • das Vorhandensein verschiedener Pathologien der Netzhaut.

Was sind die Symptome bei einer Ablösung der Netzhaut?

Das Auftreten einer Netzhautablösung ist durch folgende Anzeichen gekennzeichnet:

  • Lichtblitze;
  • die Gegenstände beginnen sich zu verzerren, ihre Größe und Form ändern sich und anschließend nimmt das objektive Sehen ab;
  • mit der raschen Entwicklung der Krankheit kann ein Schleier vor den Augen erscheinen.

Manchmal bemerken Patienten, dass sich das Sehvermögen nach dem Schlafen leicht verbessert. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass mit der horizontalen Position des Körpers die Netzhaut an ihren Platz zurückkehrt und wenn eine Person eine vertikale Position einnimmt, sie wieder von der Aderhaut abweicht und Sehstörungen wieder auftreten.

Wie kann man die Netzhautablösung diagnostizieren?

Der Patient wird einer augenärztlichen Standarduntersuchung unterzogen, bei der die Sehschärfe mit und ohne Korrektur, die Gesichtsfeldgrenzen und der Augeninnendruck gemessen werden.

Um den Zustand der abgelösten Netzhaut zu klären, wird eine Ultraschalluntersuchung des Auges durchgeführt, die es ermöglicht, die Höhe und Häufigkeit der Ablösung, ihre Beweglichkeit, die Erkennung von Rissen und ihre Anzahl zu bestimmen, pathologische Veränderungen im Glaskörper festzustellen und die Tumorbildung in der Aderhaut festzustellen, die eine Ablösung verursachen kann.

Was sind chirurgische Behandlungsmethoden einer Netzhautablösung?

Die einzige Möglichkeit zur Behandlung einer Netzhautablösung besteht in einer Operation.

Abhängig von der spezifischen Art der Netzhautablösung wählt der Chirurg eine der spezifischen Operationsmethoden oder eine Kombination dieser Methoden:

  1. Eine lokale Füllung im Bereich der Netzhautruptur wird durchgeführt, wenn sich die Netzhaut teilweise löst.
  2. Die kreisförmige Füllung wendet man in schwereren Fällen an, wenn sich die Netzhaut vollständig abgelöst hat und mehrere Risse vorhanden sind.
  3. Vitrektomie ist eine Methode, bei der ein veränderter Glaskörper aus dem Auge entfernt und eine der notwendigen Zubereitungen injiziert wird: zum Beispiel flüssiges Silikon oder ein spezielles Gas, das die Netzhaut aus dem Inneren der Aderhaut herausdrückt.
  4. Laserkoagulation wird zur Begrenzung der Bruchfläche und der verdünnten Bereiche der Netzhaut eingesetzt.

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Augendiagnose
Augenheilkunde
Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen

 


  AOZ

Herr Andreas Otto

Facharzt für Augenheilkunde
Heegbarg 2
22391 Hamburg-Poppenbüttel


Telefon: 040 / 53 04 88 77

 0 Empfehlungen

med. Reputation:
Silber
Patientenservice:
Silber

Wenn Sie weitere Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, geben Sie bitte die gewünschten Suchkriterien in das Formular oben ein.