Laser: Smoothbeam-Laser

Was ist ein Smoothbeam-Laser?

Der Smoothbeam-Laser ist ein Diodenlaser mit einer Wellenlänge von 1450 nm. Man setzt ihn ein zur Behandlung und Verringerung der Auswirkungen nach einer Akne, zur Behandlung von Talgdrüsenhyperplasie und in der ästhetischen Medizin zur Verbesserung des Hauttons.

Was sind die Vorteile des Smoothbeam-Lasers?

Die Wellenlänge der Strahlung eines Diodenlasers (1450 nm) gewährleistet die Absorption von Lichtenergie. Außerdem entspricht die Eindringtiefe der Energie dem Bereich des oberen Teils der Dermis, der das gewünschte „Ziel“ für die Behandlung, insbesondere von Akne, ist. Der Smoothbeam-Laser beschleunigt deren Auflösung aufgrund seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkungen.

Der Hauptvorteil dieser Methode besteht darin, dass der Laser selektiv auf die Talgdrüsen einwirkt – nur auf diejenigen, die notwendig sind: lokal, präzise und ohne Nebenwirkungen. Mithilfe der vom Smoothbeam-Laser erzeugten Energie kommt es zur Verklebung und Resorption der Talgdrüsen – sie hören auf zu funktionieren.

Nach der Anwendung dieses leistungsstarken Lasers bleibt die Haut vollständig intakt. Es ist nur eine leichte Rötung möglich, die innerhalb weniger Tage verschwindet. Mit drei bis fünf Behandlungen im Abstand von einem Monat lassen sich Hautausschläge aus dem Gesicht entfernen und die Behandlungsergebnisse festigen.

Was sind die Funktionen eines Smoothbeam-Lasers?

Laserenergie verbessert Stoffwechselprozesse in der Haut, was für eine Reihe von Verfahren bei atrophischen Aknenarben von Vorteil ist.

Eine weitere der vielen Funktionen des Smoothbeam-Lasers besteht darin, die Spannkraft und Elastizität der Haut zu verbessern, ein Absacken zu vermeiden und Falten zu glätten. Die Lichtenergie der Laserstrahlung, die in der Haut in Wärmeenergie umgewandelt wird, führt zur Aktivierung von Fibroblasten. Infolgedessen beginnen sie, aktive neue Kollagen- und Elastinfasern zu produzieren.

Vorteile dieses Lasers

Hautverjüngungsverfahren mit diesem Laser sind für sozial aktive Menschen geeignet, da es keine ausgeprägten Rötungen und Schwellungen der Haut gibt, wie bei einigen aggressiven Verjüngungsverfahren (Peeling, Dermabrasion). Somit gibt es nach dem Eingriff keine Rehabilitationsphase, sodass der Patient direkt nach der Behandlung nach Hause kann. Mit dem Smoothbeam-Laser werden Falten im periorbitalen Bereich (um die Augen) qualitativ hochwertig und dauerhaft geglättet.

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Kosmetisch-plastische Operationen
Laserbehandlung
Laser: Alexandrit-Laser