Rehabilitationswesen

Das Rehabilitationswesen ist eine Zusatz-Weiterbildung und umfasst neben den Grundlagen der Rehabilitationsmedizin die Einleitung und Durchführung von wiederherstellenden Maßnahmen in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen in diesem Bereich. Rehabilitation ist die Wiederherstellung von Gesundheit, Funktionsfähigkeit und Arbeitsfähigkeit, gestört durch Krankheiten, Traumata oder physikalische, chemische und soziale Faktoren. Ziele des Rehabilitationswesens Die Rehabilitation ist ein Zweig der […]

Mehr lesen

Schlafmedizin

Die Schlafmedizin ist ein Bereich der Medizin, der sich mit der Erforschung menschlicher Krankheiten aus der Sicht der Somnologie (Schlafforschung) beschäftigt. Die Schlafmedizin ist eine Zusatz-Weiterbildung und umfasst die Erkennung, Klassifikation und Behandlung von Störungen der Schlaf-Wach-Regulation sowie Schlafstörungen. Was macht die Schlafmedizin genau? Das Konzept der Schlafmedizin umfasst einerseits die Diagnose und Behandlung von […]

Mehr lesen

Palliativmedizin

Die Palliativmedizin ist eine Zusatz-Weiterbildung, die darauf abzielt, die Lebensqualität von an lebensbedrohlichen, unheilbaren Krankheiten erkrankten Patienten zu verbessern. Dies betrifft vor allem die Endphase, wo die Möglichkeiten einer spezialisierten Behandlung begrenzt oder erschöpft sind. Das Ziel wird durch die Linderung und Prävention von Leiden erreicht, was die Früherkennung, Beurteilung und Behandlung von Schmerzen und […]

Mehr lesen

Akupunktur (Zusatzbezeichnung)

Was ist Akupunktur? Akupunktur ist eine Behandlungsform, die ursprünglich aus China stammt. Sie basiert auf der Vorstellung, dass eine Lebensenergie (Qi) auf bestimmten Bahnen, den sogenannten Meridianen, durch den Körper fließt und die Körperfunktionen steuert. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) geht davon aus, dass Krankheiten durch Störungen dieses Energieflusses entstehen. Bei der Akupunktur werden bestimmte […]

Mehr lesen

Naturheilverfahren

Ärzte mit der Zusatzbezeichnung „Naturheilverfahren“ befassen sich mit der Behandlung von Erkrankungen mittels nebenwirkungsarmen oder -freien natürlichen Mitteln. Das Naturheilverfahren ist ein alternativer Ansatz zur traditionellen Schulmedizin. Naturheilverfahren verfolgen eine Reihe von Grundsätzen: Der Organismus hat ab Geburt die Möglichkeit, sich selbst zu heilen und zu regenerieren. Patient und Arzt sind Partner bei der Behandlung. […]

Mehr lesen