Infektiologie

Was ist die Infektiologie? Die Infektiologie (engl. infectiology) ist eine zusätzliche Weiterbildung für Ärzte und umfasst die Epidemiologie (Untersuchung der Häufigkeit, der Übertragungswege und der Risikofaktoren) von Infektionskrankheiten. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit der Untersuchung der Symptome und der Entwicklung von Infektionen, diagnostischen Methoden, Behandlungsmethoden (z. B. Antibiotika) und Prävention (z. B. Impfung) sowie […]

Mehr lesen

Krebserkrankungen: Gynäkologische Onkologie

Die Gynäkologische Onkologie ist eine zusätzliche Weiterbildung für Ärzte und befasst sich mit Krebserkrankungen des weiblichen Geschlechtstraktes und der Brust, z. B. Gebärmutterkrebs oder Brustkrebs. Einige der häufigsten Krebsarten bei Frauen sind Brust- und Genitalkarzinome. Als Krebs bezeichnet man bösartige Gewebeneubildungen (Tumore). Welche Erkrankungen gehören zur Gynäkologischen Onkologie? Insbesondere folgende Krebserkrankungen werden hierzu gezählt: Eierstockkrebs […]

Mehr lesen

Spezielle Unfallchirurgie

Die spezielle Unfallchirurgie ist eine zusätzliche Weiterbildung und umfasst die Behandlung von Verletzungen höherer Schwierigkeitsgrade und deren Folgen einschließlich der Behandlung von Schwerverletzten. Die Besonderheit einer speziellen Unfallchirurgie besteht darin, dass der Chirurg in einem kurzen Zeitraum (manchmal Minuten) eine medizinische Diagnose durchführen und die optimale Methode zur Behandlung einer bestimmten Pathologie (einschließlich Verletzungen) auswählen […]

Mehr lesen

Kinder- und Jugend-Gastroenterologie

Die Kindergastroenterologie ist eine zusätzliche Weiterbildung bei Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin. Sie befasst sich mit der Erkennung und nichtoperativen Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen bei Kindern. Womit beschäftigt sich die Kindergastroenterologie? Sie umfasst die Diagnose, Behandlung und Prävention des Verdauungstraktes, im Einzelnen u. a.: Speiseröhre (Verengung des Lumens, Vorhandensein von Geschwüren auf den Schleimhäuten, etc.); Magen […]

Mehr lesen

Medizinische Genetik

Die medizinische Genetik ist eine zusätzliche Weiterbildung und umfasst die Erkennung und Behandlung erblich bedingter Erkrankungen sowie die Beratung hinsichtlich des Risikos der Vererbung einer Erkrankung. Sie untersucht die Auswirkungen von Genen auf die menschliche Gesundheit. Eine Vielzahl von Krankheiten wie Hämophilie („Bluterkrankheit“, gestörte Blutgerinnung), Mukoviszidose (lebenswichtige Organe werden mit zähem Schleim verstopft) und Achondroplasie […]

Mehr lesen

Balneologie und Medizinische Klimatologie

Balneologie und Medizinische Klimatologie sind zusätzliche Weiterbildungen. Die Behandlung erfolgt mithilfe natürlicher Heilquellen in Form von Bädern, Trinkkuren, Inhalationen und Bewegung nach einem festgelegten Behandlungsplan. Landschaftliche und klimatische Faktoren werden dabei mit einbezogen. Was ist Balneologie? Balneologie untersucht die physikalisch-chemischen Eigenschaften von Heilquellen, ihre Herkunft und die Methoden ihrer Verwendung für therapeutische und prophylaktische Zwecke […]

Mehr lesen

Kinderradiologie

Die Kinderradiologie (engl. pediatric radiology) ist eine zusätzliche Weiterbildung bei Fachärzten für diagnostische Radiologie und befasst sich mit bildgebenden Untersuchungsverfahren, z. B. Röntgen und Ultraschall bei Kindern. Errungenschaften der Kinderradiologie Das Röntgen hat die Diagnosequalität vieler schwerwiegender Fehlbildungen und Krankheiten sowie damit verbundener Komplikationen in der Pädiatrie erheblich verbessert. Darüber hinaus hilft eine Röntgenaufnahme, falls […]

Mehr lesen

Neonatologie / Neugeborenenmedizin

Der Bereich der Medizin, der sich mit der Erforschung von Neugeborenen, ihrer Entwicklung, pathologischen Zuständen und Krankheiten beschäftigt, wird als Neonatologie bzw. Neugeborenenmedizin bezeichnet. Die ersten 30 Tage nach der Geburt werden Säuglinge als Neugeborene bezeichnet. Dies ist eine der wichtigsten und bedeutendsten Perioden im menschlichen Leben. Die Neonatologie ist eine zusätzliche Weiterbildung bei Fachärzten […]

Mehr lesen

Betriebsmedizin

Die Betriebsmedizin (engl. occupational medicine) ist eine zusätzliche Weiterbildung und umfasst die Vorbeugung und Erkennung von Erkrankungen, die bei der betrieblichen Arbeit verursacht werden sowie Maßnahmen zur Unfallvorbeugung. Ziele und Aufgabengebiete der Betriebsmedizin Die Betriebsmedizin ist nicht nur ein Bestandteil des Arbeitsschutzsystems, sondern ein integrierter Bereich der Präventiv- und Heilmedizin. Das Hauptziel des Arbeitsschutzsystems ist […]

Mehr lesen

Holzwürfel werden übereinander gestapelt, auf Würfeln ist ein Kopf sowie eine Glühbirne aufgezeichnet

Neuroradiologie

Die Neuroradiologie ist eine zusätzliche Weiterbildung bei Fachärzten für Radiologie und umfasst die Darstellung und Beurteilung des Nervensystems mittels bildgebender Verfahren, z. B. Computertomographie oder Magnetresonanztomographie. Invasive Neuroradiologie – Hintergrund und Innovationsbericht Dank der rasanten Entwicklung dieses Bereichs kann man heute eine Reihe von minimal-invasiven Behandlungsmethoden bei verschiedenen Erkrankungen des Gehirns, des Gesichts und der […]

Mehr lesen