Schwangere, Bauch

Eileiterschwangerschaft

Was ist eine Eileiterschwangerschaft? Eine Eileiterschwangerschaft – medizinisch Tubargravidität – ist eine Schwangerschaft, die sich außerhalb der Gebärmutterhöhle entwickelt. In den meisten Fällen ist die Eizelle zu groß und konnte nicht durch den Eileiter transportiert werden. Ultraschall und Laparoskopie (minimal-invasiver Eingriff) bestätigen die Diagnose. Was passiert bei einer Tubargravidität? Normalerweise wird eine Eizelle im Eileiter […]

Read More

Herpes bei Neugeborenen

Was ist Neugeborenen-Herpes? Herpes bei Neugeborenen ist selten: 1 bis 3 von 10.000 Geburten. Jedoc ist die Krankheit schwerwiegend. Sie beginnt wenige Tage nach der Geburt. Die Behandlung ist hauptsächlich präventiv. Welche Herpes-Arten gibt es? Es gibt zwei Typen des Herpes-simplex-Virus: Typ 1 und Typ 2. Ersterer wird hauptsächlich durch Kontakt mit den Mundschleimhäuten übertragen. […]

Read More

Embryo

Die Entwicklung des Embryo Für angehende Eltern ist das erste sichtbare Bild des Embryo oft dasjenige, das bei einer Ultraschalluntersuchung im ersten Trimester der Schwangerschaft auf dem Bildschirm erscheint. Bereits am Ende der dritten Schwangerschaftswoche kann ein etwa zwei Millimeter langer Embryo mit Herztätigkeit sichtbar sein. Dieser macht noch viele Veränderungen durch, bevor ein Baby […]

Read More

Embryonalentwicklung

Wann spricht man von Embryonalentwicklung? Die Embryonalperiode umfasst die ersten sechzig Tage (zwei Monate) des intrauterinen Lebens. Ab dem 3. Monat wird aus dem Embryo ein Fötus. Ein Fötus setzt seine Entwicklung, insbesondere die seiner Sinne, bis z um Ende der Schwangerschaft fort. Erfahren Sie nun Näheres zur Embryonalentwicklung. Wie funktioniert der Stoffwechsel beim Fötus? […]

Read More

Schwangerschaft, Frau

Schwangerschaft: Rheuma

Wie erfolgt die Diagnose von Rheuma während der Schwangerschaft? Rheuma während der Schwangerschaft ist eine systemische Schädigung des Bindegewebes infektiös-allergischer Natur. Bei den meisten Patientinnen entwickelt sich eine Pathologie vor der Schwangerschaft. Im Rahmen der Diagnose bestimmt man in der Regel die Proteinfraktionen im Blut und führt eine allgemeine Blutuntersuchung durch. Was sind Ursachen von […]

Read More

Ovarielles Überstimulationssyndrom

Was ist ein ovarielles Überstimulationssyndrom? Ein ovarielles Überstimulationssyndrom  (OHSS, ovarian hyperstimulation syndrome) ist die abnorme Reaktion des weiblichen Körpers auf bestimmte Medikamente, die bei Fertilitätsbehandlungen die Eiproduktion stimulieren. Frauen, die an dieser Erkrankung      leiden, haben eine große Anzahl von wachsenden Follikeln und hohe Estradiolspiegel. Dadurch tritt Flüssigkeit in den Bauchraum aus und kann zu […]

Read More

Gonorrhoe

Was ist Gonorrhoe? Gonorrhoe ist eine sexuell übertragbare Infektion, die durch ein Bakterium namens Neisseria gonorrhoeae verursacht ist. Die Infektion befällt den Genitaltrakt, Mund und Anus. Tatsächlich verbreitet sexueller Kontakt die Krankheit. Sie ist auch bekannt unter „Tripper“ oder „Gonorrhö“. Gonorrhö kann ein Risikofaktor für andere Krankheiten sein, wenn sie nicht sofort behandelt wird. Es […]

Read More

Kolostrum

Was ist Kolostrum? Kolostrum, auch Anfangs- oder Erstmilch genannt, ist eine Flüssigkeit, die von der Brustdrüse während der Schwangerschaft und unmittelbar nach der Entbindung ausgeschieden wird. Wie ist Kolostrum zusammengesetzt? Es ist die erste Form der Ernährung für das Neugeborene, bevor die Produktion von „echter“ Milch beginnt (Muttermilch). Sie hat ein milchiges Aussehen und ist […]

Read More

Gestose

Was ist Gestose? Gestose ist ein pathologischer Zustand, bei dem es sich um eine späte Toxizität (Vergiftung) schwangerer Frauen handelt. Sie tritt in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft auf und ist durch die Entwicklung solcher Hauptsymptome gekennzeichnet: Ödeme, Proteinurie (das Auftreten von Protein bei der Urinanalyse) und Bluthochdruck. Mit der Gestose verschlechtert sich die Arbeit […]

Read More

Prader-Willi-Syndrom

Was ist ein Prader-Willi-Syndrom? Das Prader-Willi-Syndrom ist eine seltene genetische Erkrankung, bei der einige Gene (oder Teile davon) auf dem väterlichen 15-Chromosom entfernt sind oder nicht normal funktionieren. Aufgrund der Tatsache, dass beim Prader-Willi-Syndrom das väterliche Chromosom beschädigt und seine gesamte Arbeit gestört ist, kommt es zu einer erhöhten Ablagerung im subkutanen Fett. Der Austausch […]

Read More