Elektromyographie (EMG)

Die Elektromyographie (EMG) ist eine Methode zur Messung der elektrischen Aktivität von Muskeln in Ruhe und bei Bewegung, mit dem Ziel, die Muskelfunktion zu ermitteln. Die Untersuchung gibt Aufschluss über verschiedene Muskelerkrankungen. Die EMG ist eine informative Untersuchungsmethode, mit der man verschiedene neurologische Erkrankungen, die Nerven und Muskeln betreffen, frühzeitig erkennen kann. Wann wird die […]

Mehr lesen

Nervenerkrankungen / Nervenschädigungen

Nervenerkrankungen sind Einschränkungen der Nervenfunktion, die mit Schmerzen verbunden sind, z. B. durch das Auflösen der Nervenhüllen bei Multipler Sklerose. Nervenschädigungen können auch durch Unfälle entstehen und ebenfalls zu einer Funktionseinschränkung führen. Wenn ein einzelner Nerv betroffen ist, bezeichnen Ärzte diesen Zustand als Mononeuropathie, wenn mehrere Nerven betroffen sind als multiple Neuropathie, wenn Nerven in […]

Mehr lesen

Junge pustet Seifenblasen, im Hintergrund Bäume im Sonnenschein

Kinderneurologie (Neuropädiatrie)

Die Kinderneurologie (Neuropädiatrie) ist eine zusätzliche Weiterbildung für Fachärzte der Kinder- und Jugendmedizin und befasst sich mit Nervenerkrankungen bei Kindern. Womit beschäftigt sich die Kinderneurologie? Sie beschäftigt sich mit dem Gehirn eines Kindes. Es ist das wichtigste Organ, das ein Viertel des Blutes verbraucht, obwohl es nur ein Achtel des Gewichts des menschlichen Körpers ausmacht. […]

Mehr lesen