Muskeldystrophie

Was ist Muskeldystrophie? Muskeldystrophie ist eine Gruppe von Muskelerkrankungen chronischer Natur, die durch zunehmende Muskelschwäche und degenerative Prozesse im Muskelgewebe gekennzeichnet sind. Die Krankheit ist bedingt durch genetische Mutationen, die die Produktion von Muskelproteinen stören, die zum Aufbau und Erhalt gesunder Muskeln erforderlich sind. Es gibt verschiedene Arten von Muskeldystrophie. Jede Art wird durch eine […]

Weiterlesen

Polyglobulie 

Was ist Polyglobulie? Bei einer Polyglobulie wird das Blut dichter und viskoser als normal. Infolgedessen steigt die Belastung des Herzens erheblich an, es können sich Blutgerinnsel in Nieren, Gehirn, Lunge, Herzinfarkt usw. bilden. Warum entwickelt sich eine Polyglobulie? Eine hohe Konzentration an roten Blutkörperchen entsteht entweder durch einen Zustand, der mit einem niedrigen Sauerstoffgehalt verbunden ist, […]

Weiterlesen

Polycythämia vera

Was ist Polycythämia vera? Polycythämia vera ist eine Blutpathologie. Eine Form der Leukämie (Blutkrebs), die durch eine Zunahme der Anzahl roter Blutkörperchen im peripheren Blut, eine Zunahme des Blutvolumens und eine Tendenz zur Thrombose gekennzeichnet ist. Bisher gibt es keine verlässlichen Gründe für das Auftreten einer Polycythämia vera. Am häufigsten sind ältere Menschen von Polycythämia […]

Weiterlesen

Schlaganfall

Was ist ein Schlaganfall? Ein Schlaganfall ist eine akute Verletzung des Gehirnkreislaufs, bei der ein Teil des Gehirns stirbt. Je nachdem, welcher Teil des Gehirns betroffen ist, verliert ein Patient bestimmte Gehirnfunktionen und verschiedene Organe funktionieren nicht mehr. Es gibt zwei Arten von Schlaganfall: hämorrhagisch – verursacht durch einen Bruch der Hirnarterie – und ischämisch, […]

Weiterlesen

Klinefelter-Syndrom

Was ist das Klinefelter-Syndrom? Das Klinefelter-Syndrom ist eine Pathologie, die durch das Vorhandensein eines zusätzlichen X-Chromosoms (mindestens eines) bei Jungen und einen Mangel von Sexualhormonen gekennzeichnet ist. Das Syndrom beruht daher auf einer Chromosomenstörung. Patienten mit dem Klinefelter-Syndrom erwerben ein Y-Chromosom und mehrere X-Chromosome. Es stellt eine genetisch bedingte Krankheit dar, die nicht vererbt wird, […]

Weiterlesen

Kehlkopferkrankungen

Was sind Kehlkopferkrankungen? Kehlkopferkrankungen gehören zu den häufigsten Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten. Sie umfassen entzündliche und eitrige Erkrankungen sowie gutartige und bösartige Tumore. Der Kehlkopf besteht aus einem Komplex aus Knorpeln, Muskeln und Stimmbändern. Die Gründe, warum eine Kehlkopferkrankung auftritt, können unterschiedlich sein. Meist handelt es sich um eine virale oder bakterielle Infektion. Schmerzen können jedoch durch schwerwiegendere […]

Weiterlesen

Phenylketonurie

Was ist Phenylketonurie? Die Phenylketonurie ist eine Erbkrankheit, bei der für den Stoffwechsel der Aminosäure Phenylalanin kein Enzym vorhanden ist, was zu einem gefährlichen Anstieg des Phenylalaninspiegels im Blut führt. Normalerweise wird Phenylalanin in eine andere Aminosäure – Tyrosin – umgewandelt und aus dem Körper entfernt. In Abwesenheit eines Enzyms reichert sich das Phenylalanin im […]

Weiterlesen

Sturge-Weber-Syndrom

Was ist ein Sturge-Weber-Syndrom? Das Sturge-Weber-Syndrom (SWS) ist eine angeborene Form der Angiomatose, bei der Haut, Zentralnervensystem und Sehorgane betroffen sind. Die Angiomatose ist der allgemeine Name von Krankheiten, die durch übermäßige Proliferation (Wucherung) von Blutgefäßen gekennzeichnet sind. Sie kann in Form kleiner Herde oder eines großen Flecks auftreten. Die Krankheit kann vor dem Hintergrund […]

Weiterlesen

Neurodegenerative Störungen

Was sind neurodegenerative Störungen? Neurodegenerative Störungen sind eine Gruppe von Krankheiten verschiedener Art, die durch den allmählichen Tod bestimmter Gruppen von Nervenzellen verursacht werden und durch stetig fortschreitende neurologische Defizite gekennzeichnet sind. Einschließlich motorischer Störungen, psycho-emotionaler und kognitiver Störungen (bis hin zu Demenz) und epileptischen Anfällen. Neurodegenerative Erkrankungen können sich sowohl im Erwachsenenalter als auch […]

Weiterlesen

Neuropathie

Was ist Neuropathie? Neuropathie ist ein pathologischer Zustand, der durch degenerativ-dystrophische Veränderungen der peripheren Nervenfasern und Nerven des Gehirns gekennzeichnet ist. Ein (Mononeuropathie) oder mehrere (Polyneuropathie) Nerven können betroffen sein. Die periphere Neuropathie entwickelt sich in den Nerven, die ein Signal vom Gehirn oder Rückenmark übertragen. Neuropathie tritt bei Patienten verschiedener Alterskategorien auf. Was sind […]

Weiterlesen