Blut

Beta-Thalassämie

Was ist eine Beta-Thalassämie? Hämoglobin ist ein Pigment in den roten Blutkörperchen, das für den Transport von Sauerstoff (O2) im Blut genutzt ist. Beta-Thalassämie ist eine genetische Erkrankung, die durch einen Defekt im Gen verursacht wird. Diese Anomalien im Hämoglobin führen zur Zerstörung der roten Blutkörperchen. Wenn dies vom Körper nicht ausgeglichen werden kann (durch […]

Weiterlesen

Fieber-Blau

Maligne Hyperpyrexie

Was ist maligne Hyperpyrexie? Als maligne Hyperpyrexie (MH) bezeichnen Mediziner sehr hohes Fieber über 41 Grad Celsius. Der Körper schafft es nicht, die hohe Körpertemperatur herunter zu regulieren. Bei einer Hyperthermie, als Gegensatz, erfolgt die Überhitzung des Körpers von außen. Die Körpertemperatur selbst ist in diesem Fall normal. Die Häufigkeit von MH-Reaktionen variiert zwischen 1:5.000 […]

Weiterlesen

Kopfschmerz-Mann

Polycythemia vera  

Was ist Polycythemia vera? Polycythemia vera (PV) ist ein erworbenes myeloproliferatives Syndrom. Es ist durch eine absolute Zunahme der Erythrozytenmasse aufgrund unkontrollierter Proliferation gekennzeichnet, die im Allgemeinen mit einer unkontrollierten Vermehrung von Leukozyten und Thrombozyten einhergeht. Polycythemia vera tritt in jedem Alter auf, am häufigsten jedoch bei 50 bis 70-Jährigen. Wie ist der klinische Verlauf […]

Weiterlesen

Heterotaxie

Was ist Heterotaxie? Der Begriff Heterotaxie (auch: Lateralisationsdefekt) stammt von den griechischen Wörtern ‚heteros‘ (verschieden) und ‚taxis‘ (ordnend). Es handelt sich um eine Rechts-/Links-Verlagerung der Bauch- und/oder Brustorgane. Sie deckt verschiedene Störungen ab, da es mehrere Möglichkeiten der Verlagerung gibt. Heterotaxie kann: vollständig (situs inversus totalis oder situs inversus, d. h. alle normalerweise rechts gelegenen […]

Weiterlesen

Nemaline Myopathie  

Was ist eine nemaline Myopathie? Die nemaline Myopathie (NM) umfasst ein breites Spektrum von angeborenen Myopathien (Muskelerkrankungen), die durch Hypotonie, Schwäche und depressive oder fehlende tiefe Sehnenreflexe gekennzeichnet sind. Dazu kommen pathologische Anzeichen von nemalinen Körpern (Stäbchen) in der Muskelbiopsie. Welche Manifestationen treten auf? Die Krankheit tritt zwischen der Geburt und dem Erwachsenenalter auf. Zu […]

Weiterlesen

Pleomorphes Liposarkom

Was ist ein pleomorphes Liposarkom? Als Pleomorphes Liposarkom (PLS) bezeichnet man den am wenigsten verbreiteten Subtyp des Liposarkoms (seltener bösartiger Tumor des Weichteilgewebes). Es handelt sich um einen aggressiven, schnell wachsenden Tumor, der gewöhnlich im tiefen Weichgewebe der unteren und oberen Extremitäten lokalisiert ist. PLS ist durch eine variable Anzahl pleomorpher Lipoblasten gekennzeichnet und weist […]

Weiterlesen

Ohnmacht (Synkope)

Was bedeutet Ohnmacht? Ohnmacht (medizinisch: Synkope) ist ein kurzer Bewusstseinsverlust aufgrund einer Abnahme des Blutflusses im Gehirn. Er führt dazu, dass wir ganz oder teilweise das Bewusstsein verlieren. Weshalb wird eine Person ohnmächtig? Bei vielen Menschen können starke Emotionen wie Angst, übermäßige Hitze, Fieber, der Aufenthalt in einem geschlossenen Raum oder Stress eine Ohnmacht verursachen. […]

Weiterlesen

Sarkoidose

Was ist Sarkoidose? Sarkoidose ist eine Krankheit unbekannter Ursache, die durch geschwollene Lymphknoten, Lunge, Leber, Augen, Haut und andere Gewebe gekennzeichnet ist. Normalerweise verteidigt das Immunsystem den Körper gegen fremde oder schädliche Substanzen, indem es zum Beispiel spezielle Zellen aussendet. Diese Zellen setzen Chemikalien frei, die wiederum andere Zellen anlocken, die versuchen, die schädigende Substanz […]

Weiterlesen

Legionellose

Was sind Legionellen? Legionella oder Legionellose ist eine durch das Bakterium Legionella pneumophila verursachte Erkrankung, die grundsätzlich zwei völlig unterschiedliche klinische Formen aufweist: Zum einen die Lungeninfektion oder Legionärskrankheit, die durch eine Lungenentzündung mit hohem Fieber gekennzeichnet ist. Zum anderen die als Pontiac-Fieber bekannte Form, die sich als akutes Fiebersyndrom manifestiert. Hinsichtlich des Schweregrades der […]

Weiterlesen

Hypotonie

Was ist Hypotonie? Hypotonie ist die technische Bezeichnung für niedrigen Blutdruck. Sie tritt auf, wenn der Herzschlag, der das Blut in den restlichen Körper pumpt, langsamer als gewöhnlich ist. Aus diesem Grund erhält weder das Gehirn, noch das Herz, noch der Rest des Körpers das notwendige Blut, was zu Schwindel und Ohnmacht führen kann. Bei […]

Weiterlesen