Myome

Was sind Myome? Myome sind durch das Auftreten eines hormonabhängigen gutartigen Tumors in der Muskelschicht der Gebärmutter gekennzeichnet. Das Auftreten und Wachstum von Myomen ist mit der Exposition gegenüber der Gebärmutter von Sexualhormonen verbunden. Die Größe kann von einigen Millimetern bis zu acht Zentimetern reichen. Zu den Risikofaktoren für Entstehung von Myomen zählen hormonelles Ungleichgewicht, […]

Weiterlesen

Fehlgeburt

Was ist eine Fehlgeburt? Eine Fehlgeburt ist ein unerwarteter spontaner Abbruch der Schwangerschaft für Zeiträume von bis zu 24 Wochen. In den meisten Fällen werden abnormale Vaginalblutungen und Krämpfe im Unterbauch beobachtet. Am häufigsten tritt eine Fehlgeburt im ersten Trimenon (Schwangerschaftdrittel) der Schwangerschaft auf. Welche Symptome treten auf? Das vorherrschende Symptom ist ein plötzliches Auftreten […]

Weiterlesen

Frühgeburt

Was ist eine Frühgeburt? Eine Geburt vor der 37. Schwangerschaftswoche wird als Frühgeburt bezeichnet. Die Dauer der Vollschwangerschaft beträgt ca. 40 Wochen. Je früher die Frühgeburt stattfindet, desto stärker ist die Gesundheit des Babys gefährdet: zu geringes Geburtsgewicht, Atemprobleme, unterentwickelte Organe und die Möglichkeit lebensbedrohlicher Infektionskrankheiten. Frühgeborene haben außerdem häufiger Probleme mit dem Lernen, der […]

Weiterlesen

Sexualmedizin

Was ist Sexualmedizin? Die Sexualmedizin ist ein Bereich der klinischen Medizin, der sexuelle Funktionsstörungen im Hinblick auf die wissenschaftliche Begründung ihrer Diagnose, Behandlung und Prävention untersucht. Das Thema der Sexualmedizin umfasst nicht nur sexuelle Impotenz, Frigidität oder sexuelle Perversionen. Sondern auch Fragen des psychophysiologischen Missverhältnisses von Mann und Frau als wichtigste Ursache sexueller Dysfunktion sowie […]

Weiterlesen

Vorsorge: Frühgeburten / plötzlicher Kindstod

Was sind Frühgeburten? Frühgeburten sind eine Pathologie der Schwangerschaft, die durch vorzeitigen Beginn der Wehen im Zeitraum von 22 bis 37 Wochen der Schwangerschaft gekennzeichnet ist. In Gefahr für den möglichen Beginn einer Frühgeburt sind Schwangere: unter 18 und über 40; In-vitro-Fertilisation (Risiko einer Mehrlingsschwangerschaft); mit chronischen somatischen Erkrankungen; mit Fehlgeburten oder Frühgeburten in der […]

Weiterlesen

Brustdiagnostik: Brustkrebsscreening

Was ist Brustkrebsscreening? Unter Brustkrebsscreening versteht man ein Screening der Brust von Frauen im Alter von 50 bis 70 Jahren, die in der Regel keine Beschwerden haben, um Brustkrebs frühzeitig zu erkennen. Das Screening besteht aus einer Reihe von Maßnahmen, mit denen Gruppen von Patienten identifiziert werden sollen, bei denen Brustkrebs am wahrscheinlichsten ist. Dabei […]

Weiterlesen

Gynäkologische Exfoliativ-Zytologie

Womit befasst sich die Exfoliativ-Zytologie? Die Exfoliativ-Zytologie (eng. exfoliative cytology) ist eine Methode zur Diagnose pathologischer Veränderungen in Zellen, z. B. bei Krebs. Zu diesem Zweck werden die Zellen von der Körperoberfläche abgeschnitten oder abgeschabt. Die frühe klinische Zytologie wird auch überwiegend durch die exfoliative Zytologie repräsentiert. Dazu gehören die Untersuchung von Vaginalabstrichen, Sputum, Urin, […]

Weiterlesen

Gebärmutterhalskrebs

Was ist Gebärmutterhalskrebs? Gebärmutterhalskrebs ist ein bösartiger Tumor, dessen Entwicklung schrittweise voranschreitet. Folgende Faktoren erhöhen das Risiko eines bösartigen Tumors: Frühschwangerschaft, eine Vielzahl von Sexualpartnern, sexuell übertragbare Krankheiten, entzündliche Prozesse der Geschlechtsorgane, Rauchen und längerer Einsatz hormoneller Verhütungsmittel. Welche Stadien dieser Krebsart unterscheidet man? Es gibt vier Stadien von Gebärmutterhalskrebs. Die frühesten Stadien sind durch […]

Weiterlesen

Perinatologie

Was ist Perinatologie? Die Perinatologie (Geburtsmedizin) befasst sich mit der medizinische Betreuung und Behandlung der Schwangeren und des Neugeborenen während der Geburt. Es ist ein Zweig der Medizin, der speziell auf die Untersuchung des Lebensabschnitts einer Person ab der 28. Schwangerschaftswoche und einschließlich der ersten 7 Tage nach der Geburt abzielt. Die Geburtsperiode umfasst die […]

Weiterlesen

Vaginalkrebs

Was ist Vaginalkrebs? Vaginalkrebs  entwickelt sich in der Vagina – dem Muskelschlauch, der den Uterus mit den äußeren Geschlechtsorganen verbindet. Am häufigsten ist die hintere Wand des oberen Teils der Vagina betroffen. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Beteiligung der umgebenden Organe und Gewebe am pathologischen Prozess sowie einer Metastasierung. Vaginalkrebs entwickelt sich normalerweise bei […]

Weiterlesen