Öffentliches Gesundheitswesen (Zahngesundheit)

Aufgabe des Fachzahnarztes für Öffentliches Gesundheitswesen ist die zahngesundheitliche Vorsorge und Aufsicht im Hinblick auf die gesamte Bevölkerung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Karies-Prävention bei Kindern und Jugendlichen. Fachzahnärzte für Öffentliches Gesundheitswesen arbeiten zum Beispiel in Kindertagesstätten, Schulen oder Gesundheitsämtern.   Ausbildung: Zahnmedizinstudium + fachzahnärztliche Weiterbildung Bundesverband der Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes e.V. […]

Mehr lesen

Business-People legen passende Puzzelteile zusammen

Maria Michalk im Interview: Stiftungs-Räte der Stiftung Gesundheit stellen sich vor

Maria Michalk, Bundestagsabgeordnete a.D. kennt die Stiftung Gesundheit seit vielen Jahren und engagiert sich nun mit ihrer Expertise im Stiftungs-Rat. Zur Person: Maria Michalk wurde 1949 in eine sorbische Bauernfamilie in der Lausitz geboren. Hier lernte sie frühzeitg generationsüßbergreifende Pflichten zu übernehmen. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Nach den Geburten hat sie sich […]

Mehr lesen

Hände übereinander.

Stiftungs-Räte der Stiftung Gesundheit stellen sich vor: Hubert Hüppe im Interview

Der Stiftungs-Rat ist das beratende Gremium der Stiftung Gesundheit. Die mittlerweile 13 Mitglieder des Stiftungs-Rats sind Persönlichkeiten aus den unterschiedlichen Segmenten des Gesundheitswesens. Mit ihren besonderen Kenntnissen und Erfahrungen unterstützen sie die Stiftung im Ehrenamt außerhalb des Tagesgeschäfts. In unserem Blog stellen wir Ihnen unsere Stiftungs-Räte vor. Dieses Mal kommt mit Hubert Hüppe ein Experte […]

Mehr lesen

Organspendeausweis

Immer weniger Organspender in Deutschland

Wer morgen in der Erfurter Altstadt spazieren geht, dem werden mit Sicherheit die vielen Menschen auf dem Domplatz auffallen. Einige werden Schilder mit Zahlen darauf hochhalten, die anzeigen, wie viele Lebensjahre ihnen ein gespendetes Organ geschenkt hat. Andere werden auf einer Bühne ihre Transplantationsgeschichte erzählen. Am bundesweiten Tag der Organspende danken sie im Rahmen der […]

Mehr lesen

Wahlbriefumschlag

Keine Ahnung von der Sozialwahl: Warum viele Versicherte ihre Chance auf Mitsprache nicht nutzen

Der Inhalt meines Briefkastens ist wieder einmal enttäuschend. Zwischen einer Handvoll Prospekten von Lieferservices aus der Gegend finde ich nur ein paar graue Briefumschläge. Bestimmt Rechnungen. Also aufreißen, wegheften und abhaken. Erst auf den zweiten Blick sehe ich die Aufschrift: „Ihre persönlichen Wahlunterlagen Sozialwahl 2017“. Also doch keine Rechnungen?

Mehr lesen