Schlaganfall

Was ist ein Schlaganfall? Ein Schlaganfall ist eine akute Verletzung des Gehirnkreislaufs, bei der ein Teil des Gehirns stirbt. Je nachdem, welcher Teil des Gehirns betroffen ist, verliert ein Patient bestimmte Gehirnfunktionen und verschiedene Organe funktionieren nicht mehr. Es gibt zwei Arten von Schlaganfall: hämorrhagisch – verursacht durch einen Bruch der Hirnarterie – und ischämisch, […]

Weiterlesen

Neuropathie

Was ist Neuropathie? Neuropathie ist ein pathologischer Zustand, der durch degenerativ-dystrophische Veränderungen der peripheren Nervenfasern und Nerven des Gehirns gekennzeichnet ist. Ein (Mononeuropathie) oder mehrere (Polyneuropathie) Nerven können betroffen sein. Die periphere Neuropathie entwickelt sich in den Nerven, die ein Signal vom Gehirn oder Rückenmark übertragen. Neuropathie tritt bei Patienten verschiedener Alterskategorien auf. Was sind […]

Weiterlesen

Myelinerkrankung

Was ist eine Myelinerkrankung? Die Myelinerkrankung impliziert die Entwicklung pathologischer Prozesse, die durch eine Verletzung der Membranen der Myelinfasern verursacht werden. Ein Trauma und eine Komplikation einer infektiösen Pathologie können eine Krankheit dieser Pathogenese hervorrufen. Die negativen Auswirkungen allergischer Reaktionen sind nicht ausgeschlossen. Wie sieht das klinische Bild bei einer Myelinerkrankung aus? Das klinische Bild […]

Weiterlesen

Lewy-Körperchen-Krankheit

Was ist die Lewy-Körperchen-Krankheit? Die Lewy-Körperchen-Krankheit ist eine fortschreitende neurodegenerative Erkrankung. Dies bedeutet, dass die Ursache der Krankheit Alterung und Stoffwechselstörungen in den Nervenzellen des Gehirns sind, die zum Verlust der normalen Aktivität von Zellen (Neuronen) führen. Darüber hinaus werden in den vom degenerativen Prozess betroffenen Neuronen spezifische Lewy-Körperchen identifiziert, die dieser Krankheit den Namen […]

Weiterlesen

Hydromelie

Was ist Hydromelie? Hydromelie ist eine seltene Erkrankung des Zentralnervensystems (normalerweise des Rückenmarks). Das Wesen der Krankheit besteht darin, dass in den Rückenmarkszellen Zellen des Nervengewebes (Glia) unkontrolliert wachsen. Mit der Zeit sterben diese Zellen ab und bilden Hohlräume im Rückenmark, die sich allmählich mit Liquor cerebrospinalis (Gehirn-Rückenmark-Flüssigkeit) füllen. Aufgrund dessen wird die Übertragung von […]

Weiterlesen

Morbus Pick

Was ist Morbus Pick? Morbus Pick ist eine seltene neurodegenerative Erkrankung, die durch atrophische Veränderungen gekennzeichnet ist und hauptsächlich in den Temporal- und Frontallbereichen des Gehirns lokalisiert ist. Atrophie betrifft sowohl den Kortex als auch die subkortikalen Strukturen. Es gibt keine entzündlichen Veränderungen. Morbus Pick ist eine Krankheit, die normalerweise im Alter zwischen 50 und […]

Weiterlesen

Pachygyrie

Was ist Pachygyrie? Pachygyrie ist eine seltene Anomalie in der Entwicklung des Zentralnervensystems, bei der sich eine pathologische Verdichtung und Zunahme der Windungen des Gehirns bilden. Die Pachygyrie wird durch einen Defekt der neuronalen Migration aufgrund genetischer oder anderer Faktoren verursacht. Die Krankheit manifestiert sich vor dem Alter von zwei Jahren. Was verursacht eine Pachygyrie? […]

Weiterlesen

Huntington-Krankheit

Was ist die Huntington-Krankheit? Die Huntington-Krankheit (auch: Chorea Huntington) ist eine seltene Erkrankung des Gehirns, die zu degenerativen Veränderungen führt. Die Krankheit wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 % vererbt. Sie manifestiert sich am häufigsten im Alter von 30-40 Jahren, in einigen Fällen jedoch früher. Innerhalb von 15 bis 20 Jahren schreitet die Demenz fort, […]

Weiterlesen

Hirnatrophie 

Was bedeutet Hirnatrophie? Die Hirnatrophie ist eine degenerative Erkrankung des Nervensystems, bei der Gehirnneuronen langsam absterben und die Nervenverbindungen zerstört werden. Darüber hinaus befindet sich die Lokalisation dieser zerstörenden Prozesse in der subkortikalen Substanz und der Großhirnrinde. Die Hirnatrophie ist eine Krankheit, die für ältere und senile Menschen charakteristisch ist, da im Alter die meisten […]

Weiterlesen

Hirnaneurysma

Was ist ein Hirnaneurysma? Das Hirnaneurysma ist eine Pathologie der Gefäße des Gehirns. Hierbei kommt es zu einer Ausdehnung der Arterie des Gehirns, die Wände des Gefäßes werden dünner. Das Aneurysma übt Druck auf das Gehirngewebe und die Nervenenden aus, was zu einer Verschlechterung der Gehirnzirkulation führt. Es besteht die Gefahr eines Bruches, nach dem […]

Weiterlesen