Embryonalentwicklung

Wann spricht man von Embryonalentwicklung? Die Embryonalperiode umfasst die ersten sechzig Tage (zwei Monate) des intrauterinen Lebens. Ab dem 3. Monat wird aus dem Embryo ein Fötus. Ein Fötus setzt seine Entwicklung, insbesondere die seiner Sinne, bis z um Ende der Schwangerschaft fort. Erfahren Sie nun Näheres zur Embryonalentwicklung. Wie funktioniert der Stoffwechsel beim Fötus? […]

Read More

Brustabszess

Was ist ein Brustabszess? Ein Brustabszess, der während des Stillens auftritt, ist die Folge einer Hautinfektion. Sie erfordert zusätzlich zur lokalen Versorgung eine medizinische oder sogar chirurgische Behandlung. Kehren wir zurück zu den Entstehungsbedingungen, den Symptomen, den Behandlungen und den besten Mitteln der Prävention. Was sind Ursachen für einen Abszess der Brust? Ein Keim dringt […]

Read More

Schlaf und Erziehung

Aufregungen, Sorgen, Ungewissheiten und Erwartungen begleiten jede Schwangerschaft – die erste natürlich ganz besonders. Kaum fassbar, welch eine Flut von Veränderungen auf das Leben von werdenden Müttern und Vätern einströmt. Natürlich stehen Fragen wie „Ist mein Kind gesund?“ oder „Wie lange wird die Geburt dauern?“ im Mittelpunkt. Kaum jemand macht sich dann schon Gedanken, ob […]

Read More

Kolostrum

Was ist Kolostrum? Kolostrum, auch Anfangs- oder Erstmilch genannt, ist eine Flüssigkeit, die von der Brustdrüse während der Schwangerschaft und unmittelbar nach der Entbindung ausgeschieden wird. Wie ist Kolostrum zusammengesetzt? Es ist die erste Form der Ernährung für das Neugeborene, bevor die Produktion von „echter“ Milch beginnt (Muttermilch). Sie hat ein milchiges Aussehen und ist […]

Read More

Mütterliche fötale Unverträglichkeit

Was bedeutet mütterliche fötale Unverträglichkeit? Mütterliche fötale Unverträglichkeit ist ein Phänomen, das auftritt, wenn die Mutter infolge einer vorherigen mütterlichen Sensibilisierung dem Fötus über die Plazenta Antikörper überträgt, die gegen die roten Blutkörperchen des Fötus wirken. In der Folge kann das beim Fötus eine schwere hämolytische Anämie mit Gelbsucht und Hirnschädigung (Kernicterus) auslösen. Wie kommt […]

Read More

HELLP-Syndrom

Was ist das HELLP-Syndrom? Das HELLP-Syndrom ist eine seltene und gefährliche Pathologie in der Geburtshilfe. Das Syndrom wird durch eine Autoimmunreaktion des Körpers einer Frau auf einen Schwangerschaftszustand verursacht. Diese Störung tritt normalerweise im dritten Trimenon der Schwangerschaft auf, häufig ab der 35. SSW oder später. Die Krankheit ist durch eine rasche Zunahme der Symptome […]

Read More

Dysplasie

Was ist Dysplasie? Dysplasie ist ein Begriff, der sich auf die Pathologie der Entwicklung von Körperzellen, Geweben und ganzen Organen bezieht. Fehlbildungen können während der Entwicklung des Fötus, im Säuglingsalter und bei Erwachsenen auftreten. Sie äußern sich in z. B.: Größe: Störungen in der Größe von Zellen; Aussehen: untypische Form der Zellen; Veränderung der Pigmentzellen; […]

Read More

Chromosomenstörungen

Was sind Chromosomenstörungen? Chromosomenstörungen (auch: Chromosomenschädigungen) sind eine große Gruppe angeborener Erbkrankheiten. Anomalien in der Anzahl oder Struktur der Chromosomen, d. h. Mutationen, verursachen diese Erkrankungen. Viele Chromosomenanomalien wie Verdoppelung oder Verdreifachung sind mit dem Leben nicht vereinbar. Meistens sterben Feten im Mutterleib oder geborene Babys leben nur wenige Tage. Eine Störung in der Chromosomenstruktur […]

Read More

Anticardiolipin-Syndrom

Was ist das Anticardiolipin-Syndrom? Das Anticardiolipin-Syndrom ist eine Autoimmunerkrankung, die durch die Produktion großer Mengen an Antikörpern im menschlichen Körper gekennzeichnet ist. Es ist eine pathologische Erkrankung, bei der sich eine venöse und / oder arterielle Thrombose entwickelt, verschiedene Formen der geburtshilflichen Pathologie (Fehlgeburt), eine Vielzahl von neurologischen, haut-, kardiovaskulären und hämatologischen Erkrankungen. Was sind […]

Read More

Anorektale Fehlbildungen

Was sind anorektale Fehlbildungen? Anorektale Fehlbildungen sind angeborene Fehlbildung der anorektalen Zone, die durch das Fehlen eines natürlichen Kanals von Rektum und Anus gekennzeichnet ist. Sie treten in den ersten vier bis acht Wochen der fetalen Entwicklung auf. Der Fehler kann mit anderen vorgeburtlichen Entwicklungsstörungen kombiniert sein: angeborene Herzfehler, Harnwegserkrankungen, Fehlbildungen der Wirbelsäule, Defekte des […]

Read More