Blutdruck, Mann, Arm, Kompresse

Herz-Kreislauf-Risikofaktoren

Was sind Risikofaktoren für unser Herz-Kreislauf-System? Herz-Kreislauf-Risikofaktoren – auch kardiovaskuläre Risikofaktoren – sind solche Faktoren, die sowohl das Kreislaufsystem als auch das Herz schädigen können. Zu den kardiovaskulären Erkrankungen gehören Koronarerkrankungen, Herzklappenerkrankungen, Bluthochdruck, Schlaganfall oder Herzinfarkt. In Deutschland sind diese Erkrankungen die häufigste Todesursache. Klinische Manifestationen kardiovaskulärer Risikofaktoren variieren je nach Art des Risikofaktors. Was […]

Read More

Hypotonie

Was ist Hypotonie? Hypotonie ist die technische Bezeichnung für niedrigen Blutdruck. Sie tritt auf, wenn der Herzschlag, der das Blut in den restlichen Körper pumpt, langsamer als gewöhnlich ist. Aus diesem Grund erhält weder das Gehirn, noch das Herz, noch der Rest des Körpers das notwendige Blut, was zu Schwindel und Ohnmacht führen kann. Bei […]

Read More

Blutdruck

Was ist Blutdruck? Blutdruck ist der Druck, der auf die Wände der arteriellen Gefäße durch das in ihnen fließende Blut ausgeübt wird. Der Blutdruck hängt vom Rhythmus und der Kontraktionskraft des Herzens, von der Blutmenge und vor allem vom Widerstand ab, den Arterien, Arteriolen und Kapillaren dem Blutfluss entgegensetzen. Die Regulationsmechanismen des Blutdrucks Die Regulation […]

Read More

Onkotischer Druck

Was ist ein onkotischer Druck? Als onkotischer Druck ist der Anteil am osmotischen Druck bezeichnet, der von den im Plasma zirkulierenden Proteinen ausgeübt wird. In der Praxis entspricht der osmotische Druck der Anziehungskraft, die Proteine auf Flüssigkeiten ausüben. Der onkotische Druck des Plasmas beträgt etwa 20 bis 25 mmHg. Was trägt zum onkotischen Druck bei? […]

Read More

Hypodiemie

Was ist Hypodiemie? Hypodiemie – auch: Hyponatriemie ist die Senkung der Natriumkonzentration im Blut unter den Normalwert. Man unterscheidet zwischen hypo-, normaler- und hyper-volemischer Hyponatriemie. Welche Arten der Hypodiemie gibt es? Die hypovolämische Form tritt auf, wenn der Natriumverlust, meist aus dem Gastrointestinal- oder Nierenbereich (Diuretika, Morbus Addison), den Wasserverlust übersteigt. Klinische Manifestationen spiegeln den […]

Read More

Schlaganfall

Was ist ein Schlaganfall? Ein Schlaganfall ist eine akute Verletzung des Gehirnkreislaufs, bei der ein Teil des Gehirns stirbt. Je nachdem, welcher Teil des Gehirns betroffen ist, verliert ein Patient bestimmte Gehirnfunktionen und verschiedene Organe funktionieren nicht mehr. Es gibt zwei Arten von Schlaganfall: hämorrhagisch – verursacht durch einen Bruch der Hirnarterie – und ischämisch, […]

Read More

Augen: Beteiligung bei Systemerkrankungen

Augen sind häufig bei Systemerkrankungen (wie Diabetes) beteiligt Bei den gesamten Körper betreffenden Krankheiten – sogenannten Systemerkrankungen – können begleitend Erkrankungen der Augen auftreten, von einer Sehbehinderung bis hin zur Erblindung bei Diabetes. Bei der Zuckerkrankheit leiden alle Augenstrukturen unter der Krankheit. Die Manifestationen von Augenerkrankungen sind sehr unterschiedlich. Zur vollständigen Diagnose diabetischer Augenläsionen wird […]

Read More

Blutdruck: Langzeitmessung

Der Blutdruck ist der Druck des Blutes in einem Blutgefäß. Bei der Langzeitmessung wird dem Patienten meist über 24 Stunden ein elektrisches Blutdruckgerät angelegt, das in festgelegtem Abstand den Blutdruck misst. Durch die Messung kann man vor allem das gesunde nächtliche Absinken des Blutdrucks feststellen, um einen Bluthochdruck zu diagnostizieren. Ein spezielles Gerät am Körper […]

Read More