Verwachsungen (Adhäsionen)

Was sind Verwachsungen? Verwachsungen (Adhäsionen) sind die Proliferation (Wucherung) von Bindegewebe, die sowohl innerhalb als auch zwischen den Organen feststellbar ist. Adhäsionen provozieren das Verbinden von Organmembranen untereinander. Am häufigsten kommt es zu Verwachsungen des kleinen Beckens. Eine häufige Pathologie sind außerdem Darmadhäsionen, bei denen sich Bindegewebselemente zwischen inneren Organen im Beckenbereich bilden. In den […]

Read More

Maroteaux-Lamy-Syndrom

Was ist das Maroteaux-Lamy-Syndrom? Das Maroteaux-Lamy-Syndrom (oder die Mukopolysaccharidose VI) ist eine der seltensten Formen der Mukopolysaccharidosen. Bei allen Mukopolysaccharidosen ist der Austausch von Glykosaminoglykane (GAG), den speziellen Strukturkomponenten des Bindegewebes, beeinträchtigt. GAGs sind lange Ketten von Zuckermolekülen, die sich mit Proteinen verbinden und als wichtige Bausteine für Knochen, Knorpel, Haut, Sehnen, Herzklappen und viele […]

Read More

Ehlers-Danlos-Syndrom

Was ist das Ehlers-Danlos-Syndrom? Das Ehlers-Danlos-Syndrom (kurz: EDS) gehört zur Gruppe der erblichen systemischen Erkrankungen, die durch Bindegewebsdysplasie verursacht werden. Es ist durch eine unzureichende Entwicklung von Kollagenelementen gekennzeichnet. Das EDS ist eine sehr seltene Krankheit des Bindegewebes, die durch pathologische Beweglichkeit in den Gelenken, übermäßige Hautelastizität und Fragilität des Gewebes spürbar ist. Dieses Syndrom […]

Read More

Sjögren-Syndrom

Was ist das Sjögren-Syndrom? Das Sjögren-Syndrom ist eine Erkrankung, bei der die körpereigenen Abwehrzellen die Speichel- und die Tränendrüsen zerstören. Es handelt sich um eine systemische Autoimmunstörung des Bindegewebes, die zur Gruppe der Kollagenosen gehört und auf die Entwicklung von exokrinen Drüsenformationen abzielt. Wer erkrankt daran? Am häufigsten tritt die Krankheit bei Frauen im Alter […]

Read More

Kollagenosen

Was sind Kollagenosen? Kollagenosen sind eine Gruppe von Erkrankungen (z. B. Sklerodermie, Lupus erythematodes (Schmetterlingsflechte), bei der es zu einer überschießenden Reaktion des Immunsystems kommt. Der Körper erkennt körpereigenes als körperfremdes Material (vorwiegend Bindegewebe). Kollagen ist ein wichtiges Protein, das die Stärke und Elastizität des Bindegewebes des Körpers bereitstellt, das aus Haut, Sehnen, Knorpel und […]

Read More

Cellulite

Was ist Cellulite? Cellulite, auch „Orangenhaut“, „Zellulite“ bzw. (fälschlich, weil keine Entzündung) „Zellulitis“ genannt, ist die Dellenbildung der Haut an Körperstellen mit viel Fettgewebe, z. B. an den Oberarmen, Oberschenkeln und dem Gesäß. Cellulite tritt am häufigsten bei Frauen auf und praktisch nicht bei Männern auf. Die Hauptursachen für Cellulite sind der Östrogenspiegel und Bindegewebsschwächen. […]

Read More

Sklerodermie

Was ist Sklerodermie? Sklerodermie ist eine schwere Autoimmunerkrankung des Bindegewebes. Ihre Symptome sind Verhärtung der Haut, Minderdurchblutung, Störungen des Bewegungsapparates und der inneren Organe. Diese Krankheit wird von übermäßiger Produktion von Kollagen (Bestandteil der Fasern) verursacht und führt zu deren Verdickung. Warum entwickelt sich Sklerodermie? Die Gründe für diese Krankheit sind nicht klar. Es gibt […]

Read More