Auge

Auge: Fremdkörper

Was kann ein Fremdkörper im Auge sein? Die Hornhaut, die transparente Membran des Auges, ist sehr empfindlich. Sie reinigt sich ständig durch Tränensekrete (Tränen) und Augenlider, die mehrmals pro Minute (unbewusst) blinzeln. Das hilft, Dinge aus dem Auge loszuwerden, die dort nicht sein sollten. Aber wenn diese Manöver nicht ausreichen, um Fremdkörper aus dem Auge […]

Read More

Mund-Trinken-Wasser

Mundtrockenheit

Was ist ein trockener Mund? „Trockener Mund“ ist eine Abnahme der Speichelsekretion. Mundtrockenheit wird auch Xerostomie genannt. Bei Speichelmangel ist der Mund „teigig“ und die Zunge und der Rachen können sogar ein wenig schmerzen. Dieses Symptom wird oft durch zu wenig Trinken begleitet, aber das reicht nicht immer aus, um das Problem zu lösen! Mundtrockenheit […]

Read More

Brille

Netzhautdystrophie

Was bedeutet Netzhautdystrophie? Netzhautdystrophie ist durch einen fortschreitenden Gewebeschwund, Kurzsichtigkeit und früh einsetzende Katarakte (Grauer Star) gekennzeichnet. Es ist eine seltene Erbkrankheit der Augen, die verschiedene Formen annehmen kann. Das Alter bei der Diagnose ist sehr variable, zwischen einem Lebensmonat bis Mitte 40 Jahre. Wie macht sich ein Schwund der Netzhaut bemerkmar? Es gibt eine […]

Read More

Grüner Star: Kongenitales Glaukom

Kongenitales Glaukoms – Was ist das? Kongenitales Glaukom (CG) ist eine Form des Grünen Star (Glaukom), das vermutlich durch die abnorme Entwicklung der Abflussstruktur des Kammerwassers verursacht ist. Die Erkrankung ist durch hohen Augeninnendruck, stark hervortretende Augen, Hornhautödem und krankhafte Ausbuchtung des Sehnervs gekennzeichnet. Äußere, charakteristische Kennzeichen sind das tränende Auge (Epiphora), Lichtempfindlichkeit (Photophobie) und […]

Read More

Ectopia lentis-Syndrom

Was ist das Ectopia lentis-Syndrom? Die isolierte Ektopie lentis (IEL) – auch Ectopia lentis-Syndrom genannt – ist eine seltene Augenerkrankung mit unterschiedlichen Symptomen. Sie ist durch eine Lageveränderung der Linse gekennzeichnet und verursacht häufig eine signifikante Verringerung der Sehschärfe. Die Prävalenz der IEL ist unbekannt. Etwa 90 Fälle sind bisher beschrieben worden, meist bei Europäern. […]

Read More

Birdshot-Chorioretinopathie

Was ist die Birdshot-Chorioretinopathie? Die Birdshot-Chorioretinopathie ist eine Erkrankung der Ader- und Netzhaut des Auges. Hierbei bilden sich weiß-gelbliche Flecken um die Papille. Dabei sind die Flecken in einem Muster angeordnet und strahlen in die Umgebung. Beide Augen sind ähnlich betroffen. Das übliche Alter des Krankheitsbeginns liegt zwischen dem fünften und sechsten Lebensjahrzehnt. Die Krankheit […]

Read More

Norrie-Syndrom

Was bedeutet Norrie-Krankheit? Das Norrie-Syndrom ist eine seltene Erbkrankheit, die durch eine abnorme Entwicklung der Netzhaut und angeborene Blindheit gekennzeichnet ist. Häufig assoziierte Manifestationen sind Hörverlust und Entwicklungsverzögerung, intellektuelle Behinderung und Verhaltensstörungen. Prävalenz und jährliche Inzidenz der Norrie-Krankheit sind unbekannt, aber es sind mehr als 400 Fälle beschrieben. Es wurden keine ethnischen Präferenzen beobachtet. Betroffene […]

Read More

Morbus Best

Was ist Morbus Best? Die Best-Krankheit, auch Morbus Best oder vitelliforme Makuladegeneration genannt, ist eine genetische Makula-Dystrophie (Fehlwachstum der Netzhaut). Sie ist durch einen Verlust der zentralen Sehschärfe, gekennzeichnet. Die Best-Krankheit betrifft mehr Männer als Frauen (3:1). Charakteristika der Best-Krankheit Das Alter, in dem der Sehverlust einsetzt, und der Schweregrad des Sehverlusts weisen eine inter- […]

Read More

Aniridie

Was bedeutet Aniridie? Die Aniridie ist eine angeborene Augenfehlbildung, die durch das teilweise oder vollständige Fehlen der Iris (Regenbogenhaut) gekennzeichnet ist. Wie häufig tritt diese Augenfehlbildung auf? Seine jährliche Inzidenz wird auf 1:64.000-1:96.000 geschätzt. Wie macht sich Aniridie bemerkbar? Die isolierte Aniridie kann in Verbindung mit einer Vielzahl anderer Störungen der Augenfunktion auftreten, darunter: Grauer […]

Read More

Chromatopsie

Was ist Chromatopsie? Die Chromatopsie ist gekennzeichnet durch verminderte Sehschärfe, erhöhte Lichtempfindlichkeit (Photophobie), verminderten oder völligen Verlust der Fähigkeit zur Farbunterscheidung. Die meisten Personen mit dieser Sehstörung weisen einen völligen Mangel an Aktivität in allen drei Arten der Zapfen auf. Zapfen im Auge sind für das Farbsehen verantwortlich, Stäbchen für das Schwarz-Weiß-Sehen. Selten haben Personen […]

Read More