Netzhautablösung

Was ist eine Netzhautablösung? Die Netzhautablösung ist eine schwere Augenkrankheit, die unbehandelt zwangsläufig zur Erblindung führt. Das Hauptmerkmal dieser Krankheit ist die Trennung der Netzhaut von der Aderhaut. Die Netzhaut funktioniert nicht mehr normal und das Sehvermögen nimmt stark ab. Risikofaktoren, die die Krankheit auslösen: Augenverletzung; das Vorhandensein dieser Krankheit bei nahen Verwandten; Aktivitäten im […]

Mehr lesen

Netzhaut-Löcher

Was ist ein Netzhaut-Loch? Ein Netzhaut-Loch ist ein Defekt im zentralen Teil der Netzhaut, einem Gewebe, das visuelle Bilder wahrnimmt. Der Defekt kann aufgrund von Augenverletzungen und einigen Krankheiten auftreten. Am häufigsten kommt es jedoch durch altersbedingte Veränderungen zur Bildung von Löchern in der Netzhaut. Oft tritt die Entwicklung der Netzhaut-Löcher allmählich auf. Der Grad […]

Mehr lesen

Neuroophthalmologie

Womit beschäftigt sich die Neuroophthalmologie? Die Neuroophthalmologie beschäftigt sich mit Augenerkrankungen im Zusammenhang mit Erkrankungen des Nervensystems. Neuroophthalmologie ist ein Zweig der Augenheilkunde, der die Sehbahnen und Sehzentren des Gehirns untersucht. Sie ist eine enge Spezialisierung an der Schnittstelle zweier Disziplinen: Neurologie und Ophthalmologie. Zu den neuroophthalmologischen Erkrankungen zählen Erkrankungen, die die Strukturen des zentralen […]

Mehr lesen

Grüner Star: Operative Verfahren

Was ist ein Grüner Star? Der Begriff „Grüner Star“ (Glaukom) bezieht sich auf eine Gruppe von Krankheiten, die durch eine Schädigung des Sehnervs und eine Veränderung (Verlust) der Gesichtsfelder gekennzeichnet sind. Üblicherweise in Verbindung mit einem erhöhten Augeninnendruck. Das Glaukom ist eine chronische Erkrankung, bei der ein periodischer Anstieg des Augeninnendrucks auftritt, der mit einem […]

Mehr lesen

Ultraschall: Augenbiometrie und Hornhautdicke

Was ist die Ultraschall-Augenbiometrie? Die Ultraschall-Augenbiometrie ist ein diagnostisches Verfahren, das in der Augenheilkunde eingesetzt wird, um die Informationen über die Größe des Augapfels und die Augenparameter zu erhalten. Die Ultraschall-Augenbiometrie ist genauer als die herkömmliche Ultraschall-Untersuchung (Sonographie). Sie ist daher eine obligatorische Untersuchungsmethode vor der Lasersichtkorrektur. Augenbiometrie wird von einem Augenarzt verschrieben, um das […]

Mehr lesen

Augendiagnose

Was ist die Augendiagnose? Die Augendiagnose ist ein Komplex genauer Methoden zur Erkennung von Augenkrankheiten. Sie hilft, fast alle Pathologien zu identifizieren, einschließlich der geringsten Abweichungen von der Norm. Welche Aufgaben hat die Augendiagnose? Einschätzung des Augenzustands des Patienten, Erkennung von Krankheiten und Pathologien in jedem Stadium Ermittlung des besten Behandlungsprogramms zur Vermeidung von Komplikationen […]

Mehr lesen

Augen: Augendruckmessung

Wann ist eine Augendruckmessung sinnvoll? Die Augendruckmessung dient insbesondere der Erkennung von Grünem Star (Glaukom) (eine Erkrankung des Sehnervs). Er ist ein Indikator, der einen konstanten Wert hat. Der Innendruck vom Auge wird in Millimetern Quecksilbersäule gemessen. Dies kennzeichnet die Kraft, mit der die Flüssigkeiten im Sehorgan auf die Augenwand drücken. Selbst bei geringfügigen Abweichungen […]

Mehr lesen

Ultraschall: Augen und Augenhöhlen

Wann ist ein Ultraschall der Augen sinnvoll? Ein Ultraschall der Augen wird zum Beispiel eingesetzt, um Netzhautablösungen oder Gewebewucherungen zu erkennen. Im Allgemeinen ist eine Ultraschalluntersuchung eine bildgebende Untersuchungsmethode der inneren Organe ohne Anwendung von Strahlung. Was wird beim Augenultraschall untersucht? Augenultraschall ist ein diagnostisches Verfahren, mit dem man die Struktur des Auges und seiner […]

Mehr lesen

Augen: Intravitreale Medikamenteneingabe

Was ist die intravitreale Medikamenteneingabe? Die intravitreale Medikamenteneingabe erfolgt durch eine intravitreale Injektion. Dies ist ein Verfahren zur Verabreichung eines Arzneimittels direkt in den Raum der hinteren Augenhöhle (Glaskörper). Die intravitreale Verabreichung bietet eine hochwirksame, zielgerichtete Arzneimitteltherapie, welche die therapeutische Arzneimittelabgabe an den Augenhintergrund maximiert und die Gesamttoxizität minimiert. Am häufigsten werden folgende Medikamente injiziert: […]

Mehr lesen