Lebensqualität zurückgeben: Prof. Dr. Ole Goertz hilft als plastischer Chirurg kriegsversehrten Kindern

Prof. Dr. med. Ole Goertz ist ein Experte für Chirurgie mit einem besonderen Spezialgebiet: Der plastisch-ästhetische Chirurg aus Berlin hilft mit seinem Fachwissen Kriegs- und Terroropfern.  Er engagiert sich gleich in zwei Vereinen für Kinder, die in bewaffneten Konflikten verletzt wurden. Die Stiftung Gesundheit würdigt diesen Einsatz mit der Auszeichnung Dr. Pro Bono. Für welche […]

Mehr lesen

Interview: Dr. von Gregory bekommt das „Dr. Pro Bono“-Siegel für sein ehrenamtliches Engagement

Werden Menschen in den Wirren bewaffneter Konflikte verletzt, erhalten sie nur selten die dringend notwendige medizinische Versorgung- etwa beim Thema plastische Chirurgie. Gerade für Kinder und Jugendliche fehlen die Spezialisten vor Ort – die es in Deutschland allerdings gibt. Dr. med. Henning von Gregory setzt sich als Chirurg ehrenamtlich für die Behandlung dieser jungen Patienten […]

Mehr lesen

Die IT-Abteilung der Stiftung Gesundheit:
Navigation durchs Ärzte-Universum

Die Serie „Stiftung inside“ bietet Einblicke hinter die Kulissen der Stiftung Gesundheit: Heute geht es um unsere Informationstechniker, die dafür sorgen, dass Patienten den passenden Arzt finden, ohne sich in der Detailfülle des zugrundeliegenden Verzeichnisses zu verirren. Das Strukturverzeichnis der deutschen Ärztelandschaft: unendliche Weiten. Die Informationstechniker der Stiftung Gesundheit arbeiten dort, wo noch kein Patient […]

Mehr lesen

Eine Ärztin bandagiert einen verletzten Knöchel.

Müde Muskeln und überdehnte Bänder: Sportverletzung – und jetzt?

Hilfe bei der Suche nach Sportmedizinern und Orthopäden Ob Hobbysportler oder Marathonläufer: Ist das selbstgesteckte Ziel erreicht, stellen die Glückshormone die erschöpfenden Trainingseinheiten erst einmal in den Schatten. Doch wer viel Sport treibt, ist auch einem höheren Verletzungsrisiko ausgesetzt – egal ob Ballsportarten, Ausdauer- oder Krafttraining. Umknicken oder Hinfallen sind dabei nur eine Verletzungsart. Muskelkrämpfe […]

Mehr lesen

116 117: Die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist bundesweit gültig.

Krank und die Praxis hat zu – was tun?

Der Bauch kneift und die Stirn glüht. Ein Blick auf die Uhr verrät – es ist Samstag 21.53 Uhr, ein ungünstiger Zeitpunkt, um krank zu werden. Die Arztpraxen haben schon längst geschlossen, selbst wenn sie Abendsprechstunden am Wochenende anbieten würden. Aber dafür jetzt extra ins Krankenhaus fahren? Das macht man doch auch nicht. Es ist […]

Mehr lesen

Mit der Arzt-Auskunft finden Sie Ihren neuen Hausarzt oder Facharzt innerhalb weniger Augenblicke. Grenzen Sie Ihre Suche nach Spezialisierungen, Praxisausstattungen oder Abrechnungsarten ein.

Den passenden Arzt finden – in nur zwei Minuten

Umgezogen und mal wieder auf der Suche nach dem passenden Arzt? Mit der Arzt-Auskunft finden Sie Ihren neuen Hausarzt oder Facharzt innerhalb von zwei Minuten. Einfach in das Suchfeld das gewünschte Facharztgebiet eingeben, beispielsweise „Zahnmedizin“, dann die Postleitzahl oder Ihren Wohnort dazu schreiben. Klicken Sie auf „Suche“ und die Arzt-Auskunft listet alle Zahnärzte in der […]

Mehr lesen

Dr. med. dent. Bianca Wirnharter

Hypnose: Keine Angst vor dem Zahnarzt

Viele Menschen haben mitunter große Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt. Immer mehr Zahnärzte bieten Ihren Patienten daher eine Hypnosebehandlung an. In diesem Trancezustand ist es möglich, das Schmerzempfinden zu reduzieren und die Behandlung so stressfreier zu gestalten. Eine völlige Ausschaltung des Schmerzes ist zwar nicht möglich, aber die Notwendigkeit einer örtlichen Betäubung kann stark […]

Mehr lesen

Für mehr als die Hälfte der Jugendlichen ist Gesundheitsvorsorge noch kein Thema.

Schwenninger Krankenkasse fordert Schulfach Gesundheit

Für 56 Prozent der 14- bis 34-Jährigen ist Gesundheitsvorsorge noch kein Thema. Mehr als jeder Dritte meint sogar, eine gesunde Lebensführung werde überbewertet. Dieser Auffassung sind vor allem junge Männer. Sie fühlen sich nur unzureichend darauf vorbereitet, selbst die Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Daher wünschen sich drei von vier jungen Bundesbürgern ein Schulfach […]

Mehr lesen

Wegweiser mit dem Aufschrift Barrierefreiheit_artikelbild

CompuGroup Medical unterstützt das Projekt Barrierefreie Praxis der Arzt-Auskunft

10 Millionen. Das ist die Zahl der Menschen, die in Deutschland dauerhaft mit einer Behinderung leben. Die kann angeboren sein oder plötzlich eintreten – also jeden treffen. Unverständlich und nicht akzeptabel ist es, dass Menschen mit Behinderungen bei so grundlegenen Erfordernissen wie einem Arztbesuch noch zu häufig vor unüberwindbare Hürden gestellt werden: Denn oft endet […]

Mehr lesen