Waage-Massband

Pedographie

Was ist Pedographie?

Die Pedographie ist ein Messverfahren zur Bestimmung der Druckverteilung unter der Fußsohle. Auf der Grundlage der Patientendaten (Gewicht, Größe, Fußgröße) misst diese Untersuchungsmethode die Belastung des Fußes, die Pathologie der Fußbewegung, den Fußabdruck in Ruhe und beim Gehen. Auf dem Computerbildschirm sieht der Arzt eine Fußkarte mit den Bereichen und Punkten des Fußes, die überlastet sind, sowie mit denen, die unterlastet sind.

Bei der Analyse der Daten wird die Belastung des Fußes während der Stützphase geschätzt (bei der Auswertung mehrerer Schritte wählt der Computer die Durchschnittsdaten aus).

Wann wird die Pedographie eingesetzt?

Ein computer gesteuertes Messgerät untersucht, wie sich der Druck auf den Fuß verteilt und wie er dieser Belastung standhält. Auf diese Weise beurteilen Ärzte die Arbeit der Muskeln objektiv und stellen Mängel in der Funktionalität der Füße fest.

Diese Untersuchung kann zur Diagnose empfohlen werden bei beispielsweise:

  • Schmerzen und Beschwerden in den Füßen;
  • Plattfüßen;
  • verschiedenen Deformationen des Fußes (Hallux valgus);
  • ungleichmäßige Belastung der Füße (z. B. bei Störungen der Körperhaltung).

Interaktion zwischen Fuß und Körper

Der Zusammenhang zwischen der ungleichmäßigen Verteilung des Körpergewichts auf der Fußoberfläche und dem ständigen Auftreten von Schmerzen in den Gelenken und der Wirbelsäule ist nachzuweisen. Eine Überlastung der Vorderseite des Fußes wirkt sich negativ auf den oberen Teil der Wirbelsäule und die Schultern aus. Eine übermäßige Belastung der Fersen bringt Schmerzen im unteren Rücken.

Wie wird eine Pedographieuntersuchung durchgeführt?

Das Verfahren ist einfach. Der Patient zieht die Schuhe aus und betritt eine spezielle Plattform mit Sensoren. Daten in Form eines Farbbildes werden innerhalb einer Minute auf den Computerbildschirm übertragen. Nach der Analyse der Ergebnisse kann der Arzt Deformationen des Fußes und Bereiche mit falscher oder ungleichmäßiger Belastung identifizieren. Diese können Schmerzen verursachen und sind anfällig für Verletzungen.

 

Bildnachweis: mojzagrebinfo | pixabay

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um
Fersensporn
Fußchirurgie
Orthopädie und Unfallchirurgie