Willkommen beim Gesundheitsmagazin der Stiftung Gesundheit!

Stiftung Gesundheit: Gesundheitswissen – Gesundheitsmagazin der Stiftung Gesundheit

In unserer Rubrik „Gesundheitswissen“ informieren wir Sie über Themen aus dem Bereich Gesundheit von A wie Allergie bis Z wie Zwölffingerdarmspiegelung.

Tipp: Sie suchen einen Begriff, der nicht in unserem Gesundheitsmagazin auftaucht? Schauen Sie auch auf der Arzt-Auskunft – der Arztsuche der Stiftung Gesundheit – vorbei. Hier können Sie genau den Arzt suchen und finden, der zu Ihren aktuellen persönlichen Bedürfnissen passt. Bei der Auswahl helfen Ihnen mehr als eintausend Suchkriterien und Auswahlmöglichkeiten, die Sie in Ihre Suche einbeziehen können. Zusätzlich werden hier weitere Begrifflichkeiten (wie Facharzt-Bezeichnungen, z. B. „Facharzt für Innere Medizin“, oder medizinische Schwerpunkte, z. B. „Akupunktur“ oder „Diabetes“) für Sie erklärt.


Psychotherapie: Kunsttherapie

Was ist die Kunsttherapie? Die Kunsttherapie ist eine psychotherapeutische Behandlungsform, in der der Patient zum Beispiel durch die Gestaltung von Tonfiguren oder das Malen von Bildern Emotionen ausdrücken und verarbeiten kann. Die Therapieform ist ein Zweig der Psychologie, der dem Patienten hilft, seinen inneren Zustand zu verwirklichen, indem er ein Bild, Metaphern und Symbole schafft. […]

Kinder-Parodontologie

Was ist die Kinder-Parodontologie? Die Parodontologie ist ein Zweig der Zahnmedizin, der das Studium und die Behandlung von Parodontalerkrankungen umfasst. Die Kinder-Parodontologie ist die Lehre vom Zahnhalteapparat (Zahnfleisch, Kieferknochen etc.) und dessen Entwicklung im Kindesalter. Sie befasst sich auch mit der Vorbeugung krankhafter Prozesse. Welche Erkrankungen untersucht die Kinder-Parodontologie? Die Kinder-Parodontologie umfasst drei Hauptkrankheiten: Zahnfleischentzündung […]

Lokalanästhesie

Die Lokalanästhesie ist eine künstlich herbeigeführte Hemmung der Empfindlichkeit (hauptsächlich der Schmerzen) in begrenzten Bereichen des Körpers, die durch die Blockade des peripheren Nervensystems auf verschiedenen Ebenen bewirkt wird. Die örtliche Betäubung wird beispielsweise zur schmerzfreien Durchführung eines operativen Eingriffs eingesetzt. Sie kann auch in Fällen angewendet werden, in denen eine Allgemeinanästhesie kontraindiziert ist, z. […]

Elektrophysiologie

Was ist die Elektrophysiologie? Die Elektrophysiologie ist eine Untersuchungsmethode zur Überprüfung der Leitfähigkeit von Nervenbahnen. Durch elektrische Impulse werden an Händen oder Füßen Reize ausgeübt und die Leitfähigkeit der Nervenbahnen bis zum Gehirn geprüft. Wie funktionieren diese Diagnosemethoden? Elektrophysiologische Diagnosemethoden sind Methoden zur Untersuchung organischer Funktionen, basierend auf der Registrierung von Biopotenzialen, die in den […]

Kalendereintrag Zahnarzt im Notizbuch

Adhäsivbrücke

Was sind Adhäsivbrücken? Im Unterschied zu herkömmlichen Brücken ist eine Adhäsivbrücke (auch „Klebebrücke“) nicht mit Kronen an den neben der Lücke stehenden Zähnen befestigt, sondern nur mit dünnen Metallplättchen aufgeklebt. Die gesunden Zähne müssen so nur wenig beschliffen werden. Adhäsivbrücken sollen kleine Lücken zwischen den Zähnen beseitigen. Das Hauptmerkmal ist ihre Befestigung: Der Zahnarzt bringt […]

Positronen-Emissions-Tomographie (PET)

Die Positronen-Emissions-Tomographie (PET) ist ein bildgebendes Verfahren. Dabei wird eine radioaktive Substanz in den Körper gespritzt. Anhand der Verteilung des Stoffes lassen sich Schnittbilder des Körpers darstellen. Diese diagnostische Methode kann für verschiedene Krankheiten (hauptsächlich onkologisch) angewandt werden. Sie kombiniert die Untersuchung der Gewebestruktur und ihrer Funktionen. Die Positronen-Emissions-Tomographie kann sowohl für Erwachsene als auch […]

Hochbegabung

Was ist die Hochbegabung? Die Hochbegabung ist eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz, die durch verschiedene Intelligenztests (künstlerische, mathematische etc.) gemessen ist. Sie wird oft erst bei psychischen Problemen erkannt. In der Psychologie ist sie ein besonderer Entwicklungsstand der persönlichen Fähigkeiten, der es ermöglicht, hervorragende Ergebnisse in einer Tätigkeit zu erzielen. Dies kann einen oder mehrere Lebensbereiche […]

Rheumatische Erkrankungen

Was sind rheumatische Erkrankungen? Rheumatische Erkrankungen sind Erkrankungen des Bewegungsapparats und durch Schmerzen sowie eine Verringerung des Bewegungsvolumens und der Funktionen eines oder mehrerer Bereiche des Bewegungsapparats gekennzeichnet. Dabei treten Anzeichen von Entzündung, Schwellung, Rötung und Hitzegefühl im betroffenen Bereich auf. Bei rheumatischen Erkrankungen können auch innere Organe betroffen sein. Die Untersuchung von rheumatischen Erkrankungen […]

Amalgamfüllungen

Amalgamfüllungen Was sind Amalgamfüllungen? Amalgamfüllungen sind Legierungen, die aus einer Kombination von Quecksilber mit einer Silberlegierung bestehen. Diese Kunststoffmasse härtet beim Einbringen in die behandelte Zahnhöhle aus. Solche Füllungen platziert man nur auf Kauzähnen, da sie eine silberne Farbe haben. Woraus bestehen diese Füllungen? 66-73 Prozent Silber schützt vor Korrosion und verleiht Festigkeit 25-29 Prozent […]

Rettungsdienst

Was ist der Rettungsdienst? Der Rettungsdienst ist rund um die Uhr in Betrieb und bietet Erwachsenen und Kindern sowohl am Unfallort als auch auf dem Weg zum Krankenhaus eine Notfallversorgung für gesundheitliche und lebensbedrohliche Zustände. Diese können durch plötzliche Krankheiten, Unfälle, Vergiftungen und Verletzungen verursacht sein und erfordern eine notfall- oder dringende medizinische Intervention. Welche […]