Orale Balneotherapie

Was ist eine orale Balneotherapie?

Die orale Balneotherapie ist eine Methode zur Behandlung und Vorbeugung von Parodontalerkrankungen, d. h. Erkrankungen des Kau- oder Zahnhalteapparates. Die verschiedenen Teile, aus denen sich dieser Apparat zusammensetzt (zum Beispiel das Zahnfleisch), können von Krankheitsprozessen endogener (reizende Nahrungsmittel, Tabak usw.) und exogener Natur (Hepatopathien, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, dyspeptische Syndrome, Diabetes, endokrine Funktionsstörungen, Hämopathien usw.) betroffen sein.

Wie funktioniert die orale Balneotherapie?

Bei der oralen Balneotherapie kommt eine spezielle Sprinkleranlage zum Einsatz, deren Löcher auf die einzelnen Zahngruppen ausgerichtet sind und einen Thermalwasserstrahl abgeben. Der Rhythmus des Strahls beträgt fünf bis sechs Liter pro Minute, insgesamt also 90 Liter, die in einem Zeitraum von etwa 15 Minuten, was der Dauer einer Sitzung entspricht, bei einer Temperatur von 38-40-42 Grad eingebracht werden.

Wie wirkt diese Therapie?

Die orale Balneotherapie entfaltet ihre Wirkung durch drei Aktionen:

  • mechanisch, durch den Wasserstrahl in Kontakt mit den einzelnen Zahngruppen unter einem immer stärker werdenden Druck;
  • mit der Wirkung einer energetischen und stimulierenden Massage;
  • die durch die Wassertemperatur induzierte Thermik, die zu einer tiefen Vasodilatation führt und somit eine Analgesie hervorruft. Sie stimuliert den Ionenaustausch durch eine Erhöhung der Kapillarpermeabilität und erlaubt den kolloidalen gelösten Stoffen des Wassers, ihre medizinische Wirkung zu entfalten.

Was muss man bei der oralen Balneotherapie beachten?

Natürlich ist es notwendig, vor einer Behandlung dieser Art ein gutes Mundhygieneniveau zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Denn es ist nutzlos, Heilwasser auf durch Zahnstein ersticktes Zahnfleisch zu geben. Es ist notwendig, dass die Behandlung von qualifiziertem Personal durchgeführt wird, da ein zu hoher Druck die losen Trümmer mobilisieren und in die Tiefe der Weichteile drücken kann, mit der Folge, dass akute Parodontalinfektionen auftreten können.

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Parodontologe (Facharzt)
Parodontose: Erbliche Parodontose
Professionelle Zahnreinigung
Zahnmedizin