Leistenbeschwerden

Wodurch entstehen Leistenbeschwerden beim Sport?

Leistenbeschwerden haben viele Ursachen. Meist ist aber eine unverhältnismäßig hohe Belastung im Bereich der Bauchmuskulatur und der Adduktoren (Muskelgruppe an der Innenseite der Oberschenkel zum Zusammenziehen der Beine) für die Beschwerden verantwortlich. Bei Fußballspielern kommt es häufig nach Turnieren oder nach der „Englischen Woche“ (zwei oder mehr Spiele in sieben Tagen) zu Leistenbeschwerden.

Weitere Ursachen für Leistenbeschwerden können sein:

  • zu kurze Erholungsphasen nach hoher Trainings- oder Wettkampfbelastung;
  • einseitige Trainingsbelastung, wie zum Beispiel beim Schusstraining;
  • ungewohnte Böden – zu hart oder zu weich;
  • beim Langstreckenlauf oder Joggen die falschen Laufschuhe;
  • Aufwärmtraining vergessen;
  • Störungen im Bereich der Lendenwirbelsäule oder des Beckens, wie zum Beispiel Beckenschiefstand.

Welche Anzeichen zeigen sich bei Leistenbeschwerden?

Anzeichen sind ein Brennen oder Ziehen in der Leiste, besonders bei schnellen Bewegungen: Laufen, Sprinten, Schießen, das Abspreizen des Beines und selbst einfache Drehbewegungen können Schmerzen bereiten.

Welche Sofortmaßnahmen kann man ergreifen?

Ein leichtes Ziehen in der Leistengegend verlangt nur nach einer kurzen Pause – und einem intensiveren Dehnungsprogramm vor dem nächsten Einsatz. Bei heftigen Schmerzen als Soforthilfe Kühlung mit Eiswasser für 20 Minuten. Nützt das alles nichts, ist ein Arzt aufzusuchen.

Leistenbeschwerden sollten völlig ausheilen; bei zu früher Belastung drohen Rückschläge. Unter Umständen lässt sich aber eine Operation nicht vermeiden, will man zum Beispiel weiter aktiv Fußball spielen.

Ankündigung eines Leistenbruchs

Im Zuge einer angeborenen oder nach einer Verletzung entstandenen Schwäche in der Bauchmuskulatur kann eine Lücke in der Bauchmuskulatur, ein Leistenbruch entstehen. Bei starker Anspannung, zum Beispiel beim Schießen, aber auch beim Husten oder Niesen, können sich Bauchfell und Darm im Bruchkanal einklemmen und zu heftigsten Schmerzen führen – ein unverzüglicher Notfall für den Chirurgen!

 

Autoren:

Dr. med. Gerold Schwartz und Michael Dirk Prang

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Innere Medizin und Gastroenterologie
Leistenbruch-Operation
Sportmedizin
Sportverletzungen