Krätze

Was ist Krätze?

Als parasitenbedingte Hautinfektion wird die Krätze durch direkten Kontakt oder über Kleidung oder Bettwäsche verbreitet. Sie ist hoch ansteckend und äußert sich durch juckende und kratzende Hautveränderungen. Bei richtiger lokaler und/oder oraler Behandlung kann die Krätze leicht geheilt werden, aber der Juckreiz kann zwei bis vier Wochen anhalten. Die Behandlung erfordert vorbeugende Maßnahmen zum Schutz der nahestehenden Personen.

Was löst diese Hautinfektion aus?

Krätze ist eine Infektion, die eine Krätzemilbe namens Sarcoptes scabiei (Skabies) verursacht. Es handelt sich um einen sehr verbreiteten und weltweit auftretenden Zustand. Die Zahl der neuen Fälle ist seit 1985 rückläufig. Die weibliche Skabies gräbt einen Tunnel in die äußerste Hautschicht (die Hornschicht) und legt dort ihre Eier ab. Der Speichel des Parasiten provoziert eine sehr juckende Reaktion.

Welche Arten von Ärzte unterscheiden Experten?

  • Gewöhnliche Krätze: Dies ist die häufigste Form. Es ist auf das Vorhandensein von wenigen Skabies auf der Haut zurückzuführen. Eine Übertragung erfolgt durch häufigen, engen Körperkontakt. Dies ist häufig bei Mitgliedern derselben Familie, in Gemeinschaften usw. der Fall.
  • Wuchernde Form: Diese Art von Krätze ist extrem ansteckend. Tatsächlich trägt die Haut eine sehr große Anzahl von Parasiten in sich. Die Infektion breitet sich über den ganzen Körper aus. Die häufigsten Ursachen der hyperkeratotischen Form sind ältere Menschen, Menschen, die in einer großen Gemeinschaft leben, und Menschen, die unter Immunsuppression leiden.

Ursachen und Risikofaktoren der Krätze

Der Parasit ist eine Milbe aus der Familie der Skabies. Der Hauptrisikofaktor ist die Betreuung in größeren Gemeinschaften (Kindergärten, Schulen). Das Reservoir des Parasiten ist rein menschlich, die Übertragung erfolgt ausschließlich zwischen Menschen durch direkten Hautkontakt (einschließlich sexueller Beziehungen) oder indirekt (gemeinsame Nutzung von Bettzeug, Kleidung). Es ist zu beachten, dass die Krätze eine hoch ansteckende Krankheit ist: Ein einziger Kontakt genügt, um sich anzustecken.

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um
Allgemeinchirurgie
Hausarzt / Hausärztin
Haut- und Geschlechtskrankheiten
Infektionskrankheiten