Zwei Daumen zeigen nach oben

Internationaler Tag der Gehörlosen (30.09.2018)

Der kommende Sonntag ist der Internationale Tag der Gehörlosen. Ein guter Anlass, um darüber nachzudenken, wie man betroffenen Menschen den Arztbesuch erleichtern kann: Schon die Möglichkeit, Termine per Fax, per Email oder online zu vereinbaren, hilft weiter und baut Hürden ab – ebenso wie Informationen darüber, in welchen Praxen man sich mit Hilfe der Gebärdensprache verständigen kann.

Genau diese Informationen finden Betroffene in der Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit: Einfach im Suchfeld auf „Suche verfeinern“ klicken und im Abschnitt „geeignet für Menschen mit Hörbehinderung“ die gewünschte Auswahl treffen.

Hinweis für Ärzte:
Ihre Praxis bietet spezielle Vorkehrungen für gehörlose Patienten? Tragen Sie diese Information jetzt kostenfrei in die Arzt-Auskunft ein, damit Betroffene den Weg zu Ihnen leichter finden: Über den Arzt-Zugang, den geschlossenen Bereich der Arzt-Auskunft, können Sie Ihren Eintrag online ergänzen. Alternativ können Sie den Teilnahmebogen für die Arzt-Auskunft ausfüllen und uns faxen oder zusenden.