Arztgeraete, Spritze, Messgeraete

Disease-Management-Programme (DMP)

Was sind Disease-Management-Programme (DMP)?

Disease-Management-Programme sind sogenannte strukturierte Behandlungsprogramme für eine systematische Versorgung bei chronischen Erkrankungen, die seit 2002 von den gesetzlichen Krankenkassen angeboten werden. Sie sind auch bekannt als sogenannte „Chronikerprogramme“.

Dabei werden Verträge der Krankenkassen bzw. Kassenverbände mit geeigneten Leistungserbringern geschlossen. Ärzte, die Disease-Management-Programme anbieten, sind auf bestimmte medizinische Schwerpunkte spezialisiert und zur Teilnahme am DMP berechtigt.

Für welche Erkrankungen gibt es DMPs?

Ein Disease-Management-Programm existiert beispielsweise für

 

Bildnachweis: stevepb | pixabay

 

Finden Sie den passenden Arzt für Ihre Fragen rund um

Herzmuskelerkrankungen
DMP: Diabetes Mellitus Typ II – koordinierender Arzt
DMP: KHK- koordinierender Arzt
Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie
Innere Medizin und Pneumologie
Frauenheilkunde und Geburtshilfe