Transfusionsreaktionen

Was sind Transfusionsreaktionen? Als Transfusionsreaktionen bezeichnet man allgemein Komplikationen nach Bluttransfusionen. Zu den Komplikationen des Immuntyps gehören das chills-hyperthermische Syndrom, allergische Reaktionen und hämolytische Reaktionen (Auflösung von roten Blutkörperchen) nach der Transfusion. Diese entstehen durch die Zerstörung der roten Blutkörperchen des Spenders oder Empfängers durch eine Bluttransfusion, die nicht gruppenkompatibel ist. Wie verhalten sich die […]

Weiterlesen

Hämorrhagische Krankheiten

Was sind hämorrhagische Krankheiten? Hämorrhagische Krankheiten sind eine Gruppe von Krankheiten, bei denen Blutungen auftreten. Man teilt diese Krankheiten in drei verschiedene Typen ein. Wodurch unterscheiden sich hämorrhagische Krankheiten? Die erste Gruppe sind hämorrhagische Erkrankungen, die durch Gefäßdefekte verursacht werden, die durch Defekte in den Gefäßwänden entstehen. In der Regel sind sie nicht schwerwiegend. Sie […]

Weiterlesen

Niereninsuffizienz

Was ist Niereninsuffizienz? Der Begriff chronische Niereninsuffizienz (CRI) bezieht sich auf den dauerhaften Verlust der Nierenfunktion, der, wenn er ein fortgeschrittenes Stadium erreicht, die Anzeichen und Symptome einer Urämie (Urin im Blut) hervorruft. Im Anfangsstadium ist sie asymptomatisch und bleibt im Wesentlichen so lange bestehen, bis es für die Wiederherstellung einer effizienten Nierenfunktion zu spät […]

Weiterlesen

Von-Willebrand-Krankheit

Was ist die Von-Willebrand-Krankheit? Die Von-Willebrand-Krankheit ist eine erbliche hämorrhagische Erkrankung (mit Blutungen zusammenhängend), eine Folge der Abnahme der Menge des Von-Willebrand-Faktors (VWF) – eines Schlüsselproteins im Blutgerinnungsprozess. In anderen Fällen ist es der qualitative Aspekt, der die Erkrankung verursacht. Hierbei ist das Protein in normalen Mengen vorhanden, wirkt aber nicht richtig. Wie manifestiert sich […]

Weiterlesen

Harnröhrenentzündung

Was ist eine Harnröhrenentzündung? Eine Harnröhrenentzündung (Urethritis) ist eine akute oder chronische Entzündung der Harnröhre. Sie ensteht meistens durch Krankheitserreger (Gonokokken, Kolibakterien, Staphylokokken, Mykoplasmen, Chlamydien). Diese Mikroorganismen sind während einer Blasenentzündung von außen oder von der Blase her in der Harnröhre lokalisiert. Formen der Harnröhrenentzündung Klinische Formen lassen sich nach dem Erreger klassifizieren. Eine blenorrhagische […]

Weiterlesen

Hydronephrose

Was ist Hydronephrose? Als Hydronephrose bezeichnet man die Dilatation (Ausdehnung) des Nierenkalikopiesesystems (Becken und Nierenkelche) mit variabler Nierenbeteiligung. Dies geschieht aufgrund des Vorhandenseins eines Hindernisses für den normalen Urinabfluss, das sich ansammelt und die Dilatation der stromaufwärts gelegenen Strukturen hervorruft. Stillstehender Urin ist aseptisch. Liegt die Obstruktion in der Nähe der Blase, ist der entsprechende […]

Weiterlesen

Tuina-Massage

Was ist eine Tuina-Massage? Die Tuina-Massage ist eine uralte therapeutische Praxis, die auf den Prinzipien der chinesischen Medizin basiert. Diese Technik, bei der durch Manipulationen Punkte oder bestimmte Körperbereiche stimuliert werden, wendet man an, um das richtige Gleichgewicht der Energien im Körper zu fördern. Die Tuina-Massage umfasst Massagetechniken an Muskeln, Traktions- und Mobilisationstechniken an Wirbeln […]

Weiterlesen

Glomerulonephrose

Was ist Glomerulonephrose? Glomerulonephrose ist eine Veränderung der Struktur und Funktion der Nierenglomerula (Nierenkörperchen) aufgrund einer Erhöhung ihrer Permeabilität (Durchlässigkeit eines Materials für bestimmte Stoffe). Dies führt zu einem kontinuierlichen Verlust von Blutprotein (hauptsächlich Albumin) mit dem Urin und zu einer Wasserretention. Welche Krankheitsbilder können auftreten? Es gibt zahlreiche Glomerulopathien, die eine Glomerulonephrose (auch nephrotisches […]

Weiterlesen

Glomerulopathien

Was sind Glomerulopathien? Unter Glomerulopathien versteht man eine Reihe von Krankheiten, die die Nierenglomeruli betreffen. Sie können vom primitiven Typ sein, wie die Glomerulonephritis. Oder vom sekundären Typ, wie die Glomerulonephrose, aufgrund verschiedener Krankheiten (Diabetes, Kollagenopathien, usw.). Welche Symptome können auftreten? Die Symptome hängen von der spezifischen Pathologie ab. Oft gibt es Veränderungen in der […]

Weiterlesen

Myasthenie

Was ist Myasthenie? Myasthenie (oder Myasthenia gravis) ist eine Autoimmunkrankheit, die durch eine Erschöpfung der willentlichen Muskelanstrengung gekennzeichnet ist. Das heißt, die Kontraktion beginnt normal, wird aber zu früh erschöpft und erholt sich erst nach einer Ruhephase. Dieser Defekt schwankt charakteristischerweise ständig. Nicht nur von Tag zu Tag, sondern sogar von Stunde zu Stunde. Worauf […]

Weiterlesen