Einzelne Buchstaben auf Blöcken ergeben die Woerter Mental und Health

Engagement für ethische Standards in der Psychotherapie

Frau Dr. med Andrea Schleu aus Essen ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Seit 2004 setzt sie sich ehrenamtlich für Patienten ein, die unprofessionelles Verhalten von Psychotherapeuten erlebt haben. Für ihr Engagement als Mitbegründerin eines gemeinnützigen Vereins, der sich unter anderem für ethische Leitlinien in der Psychotherapie einsetzt, erhält sie unsere Dr. Pro Bono-Auszeichnung. […]

Weiterlesen

Stethoskop

Herz-Transplantation: Rehabilitation / Nachsorge

Was ist Rehabilitation nach einer Herz-Transplantation? Eine Herz-Transplantation ist kein einfacher Vorgang und es ist sehr wichtig, das Herz nach der Operation in einem funktionsfähigen Zustand zu halten. Jede Rehabilitation nach einer Herz-Transplantation ist individuell und hängt von verschiedenen Faktoren ab: wie schwierig der Zustand des Patienten war, wie alt er war und vieles mehr. […]

Weiterlesen

EKG

Herzbeutel

Was ist ein Herzbeutel? Der Herzbeutel ist eine seröse Membran, die das Herz und den ersten Teil der großen Blutgefäße umhüllt. Darin kann man zwei Laminas (plattenförmige Gewebsschicht) unterscheiden. Eine äußere und faserige (faseriger Herzbeutel oder Sack des Herzbeutels) und eine innere, seröse (seröser Herzbeutel), die aus zwei Fiederblättchen (dreieckige Kiemenplättchen) besteht. Ein viszerales (die […]

Weiterlesen

Brust, Mann

Pulmonaler Herzinfarkt

Was ist ein pulmonaler Herzinfarkt? Ein pulmonaler Herzinfarkt (Lungeninfarkt) ist eine ischämische Nekrose des Lungenparenchyms, die meist zu einer Lungenembolie führt. Aufgrund des doppelten Lungenkreislaufs (Lungen- und Bronchialkreislauf) tritt der Lungeninfarkt nur in zehn Prozent der Fälle eines embolischen Verschlusses des Lungenkreislaufs auf, während in den restlichen 90 Prozent der Fälle der Bronchialkreislauf die Ernährungsbedürfnisse […]

Weiterlesen

Schwangerschaft, Frau

Schwangerschaft: Rheuma

Wie erfolgt die Diagnose von Rheuma während der Schwangerschaft? Rheuma während der Schwangerschaft ist eine systemische Schädigung des Bindegewebes infektiös-allergischer Natur. Bei den meisten Patientinnen entwickelt sich eine Pathologie vor der Schwangerschaft. Im Rahmen der Diagnose bestimmt man in der Regel die Proteinfraktionen im Blut und führt eine allgemeine Blutuntersuchung durch. Was sind Ursachen von […]

Weiterlesen

Frau sitzt am Wasser und meditiert

Lachen für mehr Lebensqualität: Frauenarzt engagiert sich für Brustkrebspatientinnen

„Lachanwendungen wie Lachyoga sind eine geeignete, wirksame komplementärmedizinische Maßnahme, die die Lebensqualität von Tumorpatientinnen nachweislich steigern“, sagt Rüdiger Lewin. Der Frauenarzt aus Düsseldorf hat eine Ausbildung zum Lachyoga-Lehrer gemacht und bietet regelmäßig Veranstaltungen dazu an. Außerdem engagiert er sich ehrenamtlich in der Forschung an der Universitätsfrauenklinik Düsseldorf zum Thema „Lachen“. Für seinen Einsatz bekommt er […]

Weiterlesen

Mann, Hand, Gesicht

Psychische Erkrankungen

Was sind psychische Erkrankungen? Psychische Erkrankungen sind verschiedene Störungen der geistigen Aktivität und Persönlichkeitsveränderungen aufgrund von Gehirnpathologie, die häufig zu sozialen und beruflichen Anpassungsstörungen von Patienten führen. Das Krankheitsbild jeder psychischen Störung hängt von ihrer Art ab. Meistens sind die Hauptsymptome solcher Störungen Denkstörungen, emotionale Labilität und Verhaltensstörungen. Was sind die Ursachen von psychischen Erkrankungen? […]

Weiterlesen

Angst, Beine

Phobie

Was ist eine Phobie? Als Neurose klassifiziert, ist eine Phobie (vom griechischen „phobos“, Angst) eine Angst, die durch einen Gegenstand oder eine Situation ausgelöst wird, die an sich objektiv nicht gefährlich ist, wobei die Angst in Abwesenheit des Gegenstandes oder der Situation verschwindet. Der Patient erkennt die Absurdität der Angst, kann sie aber nicht kontrollieren. […]

Weiterlesen

Auge

Morbus Stargardt

Was ist Morbus Stargardt? Morbus Stargardt ist eine Erbkrankheit der Netzhaut des Auges, die sich in der Entwicklung dystrophischer Veränderungen in der Makulazone äußert und mit einem Verlust des zentralen Sehvermögens einhergeht. Der fortschreitende Verlust des Sehvermögens ist dabei durch den allmählichen Tod von Photorezeptorzellen im zentralen Teil der Netzhaut, der sogenannten Makula, verursacht. Die […]

Weiterlesen