Angiographie

Die Angiographie ist die Darstellung von Blutgefäßen durch bildgebende Diagnoseverfahren wie z. B. Röntgenaufnahmen. Um das Blutgefäß im Bild (Angiogramm) besser sichtbar zu machen, wird zuvor ein Kontrastmittel injiziert. Die Methode dient der Erkennung von Gefäßerkrankungen, wie z. B. Arteriosklerose oder Thrombosen.