Ärztlicher Leiter / Ärztliche Leiterin

Der Ärztliche Leiter eines Krankenhauses trägt die Gesamtverantwortung für die von angestellten Ärzten erbrachten vertragsärztlichen Leistungen.

Zu seinen Aufgaben zählen u. a.:

  • verwaltet die Gesundheitseinrichtung in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften,
  • repräsentiert die Gesundheitseinrichtung in staatlichen, gerichtlichen, Versicherungs- und Schiedsgerichtsbehörden,
  • organisiert die Arbeit des Teams, damit qualitativ hochwertige medizinische Hilfe erbracht werden kann,
  • übernimmt die Organisation der medizinischen und präventiven, administrativen, wirtschaftlichen und finanziellen Tätigkeiten des Instituts,
  • analysiert die Tätigkeiten der Gesundheitseinrichtung und ergreift auf der Grundlage der Bewertung ihrer Leistung die erforderlichen Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsformen und -methoden der Einrichtung,
  • überprüft und genehmigt die Vorschriften über die strukturellen Bereiche des Instituts und die Stellenbeschreibungen der Mitarbeiter,
  • verantwortet die Einhaltung der Anforderungen der internen Arbeitsvorschriften, der Sicherheit, des Arbeitsschutzes, des technischen Betriebs von Geräten, Einrichtungen und Mechanismen.