Dr. Eberhard J. Wormer erklärt in seinem Ratgeber wie Bluthochdruck entsteht und welche Maßnahmen zur Vorbeuge und Selbsthilfe wirksam sind.

Unter Druck – bis die Gefäße streiken

Von einem Termin zum nächsten hecheln, zwischendrin im Stehen eine Pizza verschlingen und abends zum Hausarzt zum Gesundheits-Check – Blutdruck zu hoch. Laut einer Erhebung des Robert-Koch-Instituts sind 20 Millionen Menschen von Bluthochdruck, der sogenannten arteriellen Hypertonie betroffen, und müssen sich behandeln lassen. Nur jeder dritte Erwachsene habe einen optimalen Blutdruck. Der Ratgeber „Bluthochdruck – […]

Mehr lesen

Fünfte Re-Zertifizierung seiner Website vorbeuge-medizin.com.

Fünfte Re-Zertifizierung für vorbeuge-medizin.com

Schon seit Jahren setzt das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Stuttgart auf das Gütesiegel „geprüfte Homepage“. Prof. Dr. Rainer Wiedemann, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am MVZ spricht im Interview mit der Stiftung Gesundheit über die Vorteile der Web-Zertifizierung. Die Stiftung Gesundheit zertifiziert seit 2008 gesundheitsbezogene und medizinische Websites. Sie vergibt das Gütesiegel „geprüfte Homepage“ nur […]

Mehr lesen

Lipödem Wortwolke.

Lipödem – Was ist das eigentlich?

Beim Lipödem handelt es sich um eine Erkrankung des Fettgewebes der Unterhaut. Meist treten die Symptome an Beinen, oft auch an den Armen auf. Die betroffenen Bereiche reagieren im Verlauf der Erkrankung immer schmerzhafter auf Druck und es kommt sehr schnell zu blauen Flecken. Für Betroffene ist das Lipödem mit einem großen Leidensdruck verbunden. Merkmale […]

Mehr lesen

Bild: Organspendeausweis

Immer weniger Organspender in Deutschland

Wer morgen in der Erfurter Altstadt spazieren geht, dem werden mit Sicherheit die vielen Menschen auf dem Domplatz auffallen. Einige werden Schilder mit Zahlen darauf hochhalten, die anzeigen, wie viele Lebensjahre ihnen ein gespendetes Organ geschenkt hat. Andere werden auf einer Bühne ihre Transplantationsgeschichte erzählen. Am bundesweiten Tag der Organspende danken sie im Rahmen der […]

Mehr lesen

Bild: Wahlbriefumschlag

Keine Ahnung von der Sozialwahl: Warum viele Versicherte ihre Chance auf Mitsprache nicht nutzen

Der Inhalt meines Briefkastens ist wieder einmal enttäuschend. Zwischen einer Handvoll Prospekten von Lieferservices aus der Gegend finde ich nur ein paar graue Briefumschläge. Bestimmt Rechnungen. Also aufreißen, wegheften und abhaken. Erst auf den zweiten Blick sehe ich die Aufschrift: „Ihre persönlichen Wahlunterlagen Sozialwahl 2017“. Also doch keine Rechnungen?

Mehr lesen

Dolmetscher für Pflegende

Erste Hilfe bei Sprachbarrieren in der Pflege

Autorin Maren Lach, Pflegedienstleiterin an der Klinik in Preetz, spricht im Interview mit der Stiftung Gesundheit über ihr Buch „Dolmetscher für Pflegende- Übersetzungshilfe und kulturelle Hintergründe in 14 Sprachen“. Eine russische Patientin wird nach einem Unfall an der Ostsee in das nächstgelegene Krankenhaus eingeliefert. Sie muss schnellstmöglich operiert werden. Doch keiner der Anwesenden spricht russisch. […]

Mehr lesen

Dr. med. dent. Bianca Wirnharter

Hypnose: Keine Angst vor dem Zahnarzt

Viele Menschen haben mitunter große Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt. Immer mehr Zahnärzte bieten Ihren Patienten daher eine Hypnosebehandlung an. In diesem Trancezustand ist es möglich, das Schmerzempfinden zu reduzieren und die Behandlung so stressfreier zu gestalten. Eine völlige Ausschaltung des Schmerzes ist zwar nicht möglich, aber die Notwendigkeit einer örtlichen Betäubung kann stark […]

Mehr lesen

Für mehr als die Hälfte der Jugendlichen ist Gesundheitsvorsorge noch kein Thema.

Schwenninger Krankenkasse fordert Schulfach Gesundheit

Für 56 Prozent der 14- bis 34-Jährigen ist Gesundheitsvorsorge noch kein Thema. Mehr als jeder Dritte meint sogar, eine gesunde Lebensführung werde überbewertet. Dieser Auffassung sind vor allem junge Männer. Sie fühlen sich nur unzureichend darauf vorbereitet, selbst die Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Daher wünschen sich drei von vier jungen Bundesbürgern ein Schulfach […]

Mehr lesen

Warzen richtig behandeln

Warzen gehören zu den Infektionskrankheiten – sie werden durch Warzenviren hervorgerufen. Kinder von fünf bis 14 Jahren sind am häufigsten von ihnen betroffen. Die bekanntesten Warzen sind die vulgären Warzen (Fuß- und Handwarzen) sowie die Dellwarzen (Mollusca contagiosa), die vor allem bei Kindern mit trockenem Hauttyp am ganzen übrigen Körper vorkommen. Der einzige Übertragungsweg ist […]

Mehr lesen

Wegweiser mit dem Aufschrift Barrierefreiheit_artikelbild

CompuGroup Medical unterstützt das Projekt Barrierefreie Praxis der Arzt-Auskunft

10 Millionen. Das ist die Zahl der Menschen, die in Deutschland dauerhaft mit einer Behinderung leben. Die kann angeboren sein oder plötzlich eintreten – also jeden treffen. Unverständlich und nicht akzeptabel ist es, dass Menschen mit Behinderungen bei so grundlegenen Erfordernissen wie einem Arztbesuch noch zu häufig vor unüberwindbare Hürden gestellt werden: Denn oft endet […]

Mehr lesen