Willkommen beim Gesundheitsmagazin der Stiftung Gesundheit!

Stiftung Gesundheit: Gesundheitswissen – Gesundheitsmagazin der Stiftung Gesundheit

In unserer Rubrik „Gesundheitswissen“ informieren wir Sie über Themen aus dem Bereich Gesundheit von A wie Allergie bis Z wie Zwölffingerdarmspiegelung.

Tipp: Sie suchen einen Begriff, der nicht in unserem Gesundheitsmagazin auftaucht? Schauen Sie auch auf der Arzt-Auskunft – der Arztsuche der Stiftung Gesundheit – vorbei. Hier können Sie genau den Arzt suchen und finden, der zu Ihren aktuellen persönlichen Bedürfnissen passt. Bei der Auswahl helfen Ihnen mehr als eintausend Suchkriterien und Auswahlmöglichkeiten, die Sie in Ihre Suche einbeziehen können. Zusätzlich werden hier weitere Begrifflichkeiten (wie Facharzt-Bezeichnungen, z. B. „Facharzt für Innere Medizin“, oder medizinische Schwerpunkte, z. B. „Akupunktur“ oder „Diabetes“) für Sie erklärt.


Anästhesie: Plexusanästhesie

Was ist die Plexusanästhesie? Die Plexusanästhesie ist eine Blockade des Nervengeflechts sowie einzelner Nerven. Sie wird häufig bei Operationen an der oberen Extremität (Blockade des Plexus brachialis – Armgeflecht – und einzelner Nerven) angewendet. Die Blockade des Plexus brachialis hat einen hohen Erfolgsanteil, da bei korrekter Durchführung das Anästhetikum in den Plexus fascialis gelangt. Hier […]

Psychotherapie: kognitive Verhaltenstherapie

Was ist die kognitive Verhaltenstherapie? Die Verhaltenspsychotherapie ist eine der Hauptrichtungen der modernen Psychotherapie. Sie basiert auf den Bestimmungen der Verhaltenspsychologie. Im Mittelpunkt der kognitiven Therapieverfahren stehen unsere Kognitionen. Kognitionen umfassen unsere Einstellungen, Gedanken, Bewertungen und Überzeugungen. Die kognitiven Therapieverfahren, zu denen die kognitive Verhaltenstherapie (KVT) und die rational-emotive Therapie (RET) gehören, gehen davon aus, […]

Brustdiagnostik: Mammographie-Screening

Was ist ein Mammographie-Screening? Das Mammographie-Screening ist eine nicht-invasive Untersuchung der Brustdrüsen, die für alle Frauen ab dem 40. Lebensjahr sowie bei Vorhandensein von Knoten, Hautveränderungen und Sekreten aus den Brustwarzen in einer oder beiden Brustdrüsen empfohlen ist. Die Brustdrüse ist in jungen Jahren fast vollständig von dichtem Drüsengewebe besetzt. Aufgrund dessen ist es sehr […]

Echokardiographie: Transösophag. Echokardiographie

Was ist die transösophageale Echokardiographie? Die transösophageale Echokardiographie (TEE) ist eine Ultraschall-Untersuchung des Herzens (Echokardiographie), die nicht von außen (transthorakale Echokardiographie), sondern durch die Speiseröhre erfolgt. „Trans“ bedeutet „durch“, „Ösophagus“ steht für „Speiseröhre“ und „Echokardiographie“ bedeutet Herz-Ultraschall. Umgangssprachlich nennt man die TEE auch Schluck-Echo. Die transösophageale Echokardiographie ist ein Ultraschall des Herzens mit einem speziellen […]

Dysplasien: gynäkologische Dysplasien

Was sind gynäkologische Dysplasien? Als gynäkologische Dysplasien bezeichnet man eine Pathologie des Fortpflanzungssystems, die zur Kategorie der Präkanzerosen – eine Gewebeveränderung oder ein Tumor, der eine mögliche oder gesicherte Vorstufe einer Krebserkrankung darstellt – gehört. Die Gefahr dieser Erkrankung besteht in der Abwesenheit von Symptomen während des ersten Grades der gynäkologischen Dysplasie, was zu einem […]

Schlafdiagnostik (Polysomnographie)

Was ist die Polysomnographie? Die Polysomnographie ist eine instrumentelle Methode zur Diagnose, die es ermöglicht, verschiedene Schlafstörungen zu diagnostizieren, im Anfangsstadium zu erkennen sowie die Entwicklung schwerer Störungen des Gehirns, des Herzens und des damit verbundenen Stoffwechsels zu verhindern. Diese Forschung ist eine Langzeitüberwachung verschiedener physiologischer Funktionen während des Schlafs. Die Polysomnographie ermöglicht die Diagnose […]

Ambulanz

Was ist eine Ambulanz? Die Ambulanz (Institutsambulanz) ist eine medizinische Einrichtung zur ambulanten medizinischen Versorgung der Bevölkerung. Im Unterschied zu Krankenhäusern/Kliniken gibt es in der Ambulanz keine Übernachtungsbetten und häufig ist das medizinische Spektrum nicht so breit aufgestellt. Eine ambulante Versorgung umfasst eine Behandlung zu Hause oder den Besuch einer medizinischen Einrichtung. Die Institutsambulanz kann […]

Bobath-Therapie

Was ist die Bobath-Therapie? Die Bobath-Therapie ist eine Behandlung, die darauf abzielt, den Muskeltonus wiederherzustellen und die Entwicklung der richtigen Bewegung zu stimulieren. Das ultimative Ziel der Bobath-Therapie ist die Bildung des richtigen Bewegungsstereotyps und die Anwendung der erworbenen Fähigkeiten im Alltag. Anfangs wurde diese Technik nur zur Behandlung von Kindern eingesetzt, heute wird die […]

Diagnostik

Was versteht man unter dem Begriff „Diagnostik“? In der Medizin bezieht sich der Begriff „Diagnostik“ auf einen Abschnitt der klinischen Medizin, der den Inhalt, die Methoden und die aufeinander folgenden Schritte des Prozesses zum Erkennen von Krankheiten oder bestimmten physiologischen Zuständen untersucht. Die Diagnostik ist ein Diagnoseprozess, d. h. Verallgemeinerung von der Art der Krankheit […]

Anästhesie: Intubationsnarkose

Was ist die Intubationsnarkose? Die Intubationsnarkose ist eine Anästhesiemethode, bei der ein Anästhetikum über einen Endotrachealtubus verabreicht wird. Sobald der Patient in den Tiefschlaf gefallen ist, übernimmt die Atmung ein mechanisches Beatmungsgerät. Die Intubationsnarkose wird bei schweren chirurgischen Eingriffen angewendet, bei denen eine Lokalanästhesie nicht ausreichend ist. Gegenwärtig erfolgt die Intubationsnarkose meistens intravenös. Die Anfangsdosis […]