Entscheidungshilfe Freitextfeld

Sollten Arztsuchportale Bewertungen über Ärzte als Kommentare in freier Textform veröffentlichen? Da scheiden sich die Geister. Viele Ärzte befürchten Diffamierungen – Portalbetreiber die Manipulationsanfälligkeit sowie den hohen Aufwand, Schmähkritik herauszufiltern.

Wir haben allerdings in unserem Usability-Labor beobachtet, dass einige Nutzer die Kommentare von Patienten gerne verwenden, um einen geeigneten Arzt zu finden. So wird für einen Patienten, der mit Unbehagen an den Zahnarztbesuch denkt, der folgende Kommentar hilfreich sein: „Das Team und die Praxis nehmen einem die Angst vorm Zahnarzt.“ Ein Kommentar eines Patienten zu einem Eingriff wird einen Nutzer, dem eine ähnliche Operation bevorsteht, vielleicht beruhigen, wenn er über den Operateur liest: „In dessen Behandlung erfuhr ich Kompetenz, Vertraulichkeit, Professionalität, gute Beratung…“ Selbstverständlich sind solche Aussprüche kein Garant für gute Qualität, sondern lediglich ein Meinungsaustausch – ebenso wie die weit verbreitete mündliche Weiterempfehlung von Ärzten.

Bildnachweis: Stiftung Gesundheit

Bildnachweis: Stiftung Gesundheit

von Prof. Dr. Uwe Sander, 24. Oktober 2011