Chirurgie



Griech. cheirourgía = "handwerkliche Kunst"

Die Chirurgie behandelt Krankheiten und Verletzungen durch Operationen, also durch direkte manuelle oder instrumentelle Einwirkung auf den Körper des Patienten - es ist die schneidende Zunft. Chirurgen können auf diese Teilbereiche spezialisiert sein: allgemeine Chirurgie, Herzchirurgie, Thoraxchirurgie (Operationen im Brustkorb), Gefäßchirurgie, Visceralchirurgie (Operationen im Bauch), Neurochirurgie (Gehirn und Nervenbahnen), Plastische Chirurgie, Orthopädie- und Unfallchirurgie sowie Kinderchirurgie.

Ausbildung: Medizinstudium + sechsjährige Weiterbildung

Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (www.bdc.de)
Berufsverband der niedergelassenen Chirurgen Deutschland e.V. (www.bncev.de)
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (www.dgch.de) -

Finden Sie die passenden Ärzte, Zahnärzte und Kliniken

FT


Suche verfeinern